Zeitmanagement und Eigenorganisation - Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Aachen: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Aachen. Schon zu Zeiten der Königskrönungen in Aachen wurde mit nicht Festmählern und schon gar nicht mit einem Krönungsmahl im „Reichssaal“ gegeizt.

Das prunkvollste und größte dieser Mähler fand bei der Krönung von Karl V. im Jahre 1520 statt. In Erinnerung an dieses besondere Festmahl entwickelte der Rathausverein Aachen im Jahr 2002 gemeinsam mit dem Hotel Pullman Aachen Quellenhof und mit der finanziellen Hilfe zuverlässiger  Sponsoren ein moderneres und zeitlicheres Krönungsmahl. Die Idee: Auf höchstem Niveau kulinarisch genießen und damit gleichzeitig den Rathausverein Aachen unterstützen. Neben dem kulinarischen Geschmackserlebnis gibt es Festansprachen besonderer Persönlichkeiten, sowie ein Musikprogramm auf höchstem Niveau.

Festmahl aus der Feder von Quellenhof-Küchenchef Daniel van Zijp

Ein Blick in die Speisekarte: Das exquisite 4-Gänge-Menü, das mit „lauwarmen Rauchforellenfilet an Gurke-Tomaten-Salat mit Wachtelei und Röstzwiebel-Creme“ beginnt und mit einer „Kokosnuss-Passionsfrucht-Schnitte mit Baiser-Espuma und Honingkresse“ sein großartiges Finale feiert und das auch eine vegetarische Variante kennt, stammt aus der Feder von Quellenhof-Küchenchef Daniel van Zijp. Eingerahmt wird das Krönungsmahl mit einem Champagnerempfang und dem „Nachtkaffee“ in den unteren Räumen des Rathauses.

Die Deutsche Stiftung Musikleben zaubert ein musikalisches Klangmenü

Das Krönungsmahl ist aber nicht nur für seine kulinarischen Genüsse in außergewöhnlichem Ambiente bekannt, sondern auch wegen seines erstklassigen Unterhaltungsprogramms. Ein musikalisches Klangmenü werden Preisträger und Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben zaubern. Auch dieses Jahr vermittelte Stiftungsleiterin Irene Schulte-Hillen exzellente Künstler für das Krönungsmahl. Neben Luisa und Joshua Gehlen auf Klarinette beziehungsweise Klavier werden Morgane Voisin (Violine) und Yuhao Guo (Klavier) eine Komposition von P.I. Tchaikovsky auf die Bühne bringen.

Die Festrede beim diesjährigen Krönungsmahl hält MdEP David McAllister, CDU-Politiker und ehemaliger Ministerpräsident von Niedersachsen. Er spricht an diesem Abend über das Thema „Was bedeutet der Brexit für Deutschland und Europa?“.

Am Aachener Rathaus ist immer etwas zu tun

Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat der Rathausverein mehr als eine Million Euro einnehmen können; das Mahl im vergangenen Jahr allein brachte etwa 40 000 Euro ein. Für die Zukunft steht vor allem die weitere Unterstützung der Bauforschung am Granusturm auf dem Programm des Rathausvereins „Wer zum Krönungsmahl kommt, sollte nicht nur ein offenes Herz für die Idee des Rathausvereins mitbringen, sondern auch ein offenes Portemonnaie. Denn am Aachener Rathaus ist immer etwas zu tun“, so Georg Helg, der stellvertretende Vorsitzende des Rathausvereins.

Wer Interesse hat, am 23. Oktober am 14. Aachener Krönungsmahl teilzunehmen,  kann sich unter der Telefonnummer 0241 432-7350/51 oder der Mail-Adresse kroenungsmahl@mail.aachen.de an die städtische Protokollabteilung wenden und einen Platz beim Krönungsmahl anfragen.

 

Titelbild: Die diesjährigen Krönungsmahl-Organisatoren
rund um den stellvertretenden Vorsitzenden des Aachener
Rathausvereins Georg Helg

Foto: © Stadt Aachen / Daniela Gerstacker

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Zeitmanagement und Eigenorganisation - Stadtanzeiger genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE