Wappen-Herzogenrath-100

Stadtanzeiger Herzogenrath: Nachrichten aus der Stadt – #genial-nah

Herzogenrath. 19. August 2015 – 16.30 Uhr :  Ankunft der Flüchtlinge in der Notunterkunft Turnhalle „An der Waidmühl“ in Merkstein – anschließend Erstregistrierung. 17.30 Uhr. Das Ärzteteam wartet bereits. Dann Untersuchung und Erstversorgung. 

Das Ärzteteam sieht kleine Kinder und ihre Eltern, Jugendliche, alte Menschen – sie alle treffen erschöpft ein. Inmitten dieser Gruppe wirkten die Ärzte und Helfer wie ein Ruhepol. Routiniert und geduldig führten sie die Untersuchungen durch. Im Neonlicht wurden der erste Gesundheits-Check bei den Ankömmlingen durchgeführt.

Mandy Wiezorrek und Claudia Siemens, medizinische Fachangestellte in der Praxis des Herzogenrather Allgemeinmediziners Dr. med. Fritz van Loo gehören zum Ärzteteam: „Wir waren am 19. und 20. August vor Ort und haben mit geholfen. Nach der Registrierung kamen die Flüchtlinge in das medizinische Zelt. Dort standen uns für die weitere Verständigung zahlreiche Dolmetscher zur Seite. Das funktionierte alles ganz hervorragend. Wir konnten die Dankbarkeit der Menschen spüren. Das hat uns enorm berührt!“

Für jedes Kind gab es nach der Untersuchung einen Teddy – gestiftet von einer Bürgerin.

Das gesamte Team hat vor Ort ganze Arbeit geleistet. Spontan – tatkräftig – zielorientiert  – eine tolle Aktion.

Allen Beteiligten einschließlich den Dolmetschern von Seiten der Stadt Herzogenrath ein ganz herzliches Dankeschön!

 

Im Ärzteteam waren:

MFA Fr. Siemens , Herr Dr. van Loo , Fr. Dr. Faulhammer, Fr. Dr. van Loo, Fr. Dr. Haferkorn, Herr Dr. Löhmer , Fr. Dr. Weber, Herr Dr. Sandmann, MFA Fr. Wiezorrek.

Titelbild: Das Ärzteteam – 
Leider nicht auf dem Bild
zu sehen die Ärzte Herr
Dr. Hocks sowie MFA Fr. Hocks
sowie Fr. cand.med. Julia van Loo,
die das Ärzteteam tatkräftig bei
den ersten Untersuchungen von
rd. 50 Flüchtlingen unterstützt haben.

Foto: Stadt Herzogenrath

 

__________

S T A D T A N Z E I G E R
H E R Z O G E N R A T H

bürger-nah – heimat-nah

Freifunk Übach-Palenberg

zurück zur STARTSEITE