'Annakirmes-Kinderfinder' erstmals im Einsatz - genial-nah

Stadtanzeiger Düren: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Düren Jetzt kann der Nachwuchs nicht mehr verloren gehen. – Zum ersten Mal wird auf der diesjährigen Annakirmes der sogenannte ‚Annakirmes-Kinderfinder‘ als kostenloser Service für die Besucherinnen und Besucher angeboten.

Beim „Kinderfinder“ handelt es sich um ein selbstklebendes und reißfestes Papierarmband in gelber Farbe, worauf die Begleitpersonen, Eltern oder Großeltern ihre Mobilnummer schreiben können. So können im Fall, dass ein Kind den Kontakt zu seinen Eltern verliert, andere Kirmesbesucher oder die Polizei die Eltern des Kindes umgehend telefonisch erreichen.

„Der Kinderfinder wurde erstmals auf dem Hamburger DOM eingesetzt und hat sich dort bestens bewährt.“, heißt es von der städtischen Kirmesverwaltung. Auf dem Dürener Volksfest ist die Ausgabe des „Annakirmes-Kinderfinders“ an allen Spiel- und Kinderfahrgeschäften sowie „kindertypischen“ Verkaufsständen kostenlos erhältlich. 

Titelbild: Den ‚Annakirmes-Kinderfinder‘
gibt es jetzt als kostenlosen Service.

Foto: Stadt Düren – Quelle

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
D Ü R E N

bürger-nah – heimat-nah

'Annakirmes-Kinderfinder' erstmals im Einsatz - genial-nah

zurück zur STARTSEITE