Anton-Heinen-Volkshochschule mit Qualitätsetikett - genial-nah.de

Stadtanzeiger Kreis Heinsberg: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Kreis Heinsberg.  Viele feine Veranstaltungen in den Bereichen Kabarett und Musik tragen im Programmjahr 2016/17 das Qualitätsetikett der Anton-Heinen-Volkshochschule. Matthias Brodowy, Frau Höpker und das Markus Reinhardt Ensemble – das sind nur drei bekannte Namen aus dem vielfältigen Kabarett- und nicht-klassischen Musikprogramm.

Den Anfang im Reigen der Anton-Heinen-Volkshochschule machen am 12. September im Rondell der Jugendmusikschule in Heinsberg die acht Musiker von „Ô-Celli“ mit den führenden Cellisten Belgiens und Frankreichs. Mit ihrem Programm „KinÔcelli – ins Kino mit Ô-Celli“ haben sie das Publikum bereits weltweit begeistert. Die bisweilen gewagten Bearbeitungen von Ô-Celli entführen den Hörer in die emotionale Welt des Kinos, wobei Die Platte von James Bond über Pink Panther bis zu Star Wars reicht.

„Einmal um die ganze Welt“ führt am 24. September im Forum Wegberg das Projektorchester des Kreismusikverbands Heinsberg: „West-Harmony“. In diesem Jahr wird zusätzlich die Koninklijke Harmonie EMM aus Wessem mitwirken, die zu den traditionsreichsten Orchestern unseres Nachbarlandes gehört.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche im Kreis Heinsberg tritt am 28. September in der Evangelischen Kirche in Heinsberg das Markus Reinhardt Ensemble auf. Unter dem bewusst gewählten Titel Titel „Die Zigeuner kommen“ stellt die Gruppe um den Großneffen von Django Reinhardt eine reiche und uralte Musikkultur vor, die immer noch zu wenig bekannt ist.

Bluesmusik vom Feinsten ist dann am 5. November im Rondell der Jugendmusikschule Heinsberg zu erleben, wenn die Songpoeten „Ennulat & Spatz“ ihr Programm „Seelenklang“ mit deutschen Texten vorstellen.

Nach den gewaltigen Erfolgen in den letzten beiden Jahren wird Frau Höpker am 2. April wieder in der Städtischen Realschule Geilenkirchen mit ihrer beliebten Mitsingveranstaltung „Frau Höpker bittet zum Gesang“ zu Gast sein.

Im Forum Wegberg wird am 14. Mai wieder das traditionsreiche und beliebte Muttertagskonzert mit dem Salonorchester Da Capo stattfinde, dieses Mal verstärkt durch die Sängerin Carla Maffioletti, die schon oft mit André Rieu aufgetreten ist.

Im Bereich Kabarett ist es der Anton-Heinen-Volkshochschule gelungen, mit Matthias Brodowy einen der brillantesten Köpfe des nordrhein-westfälischen Kabaretts zu verpflichten. Vor allem im WDR ist Brodowy dauerpräsent. Er verbindet politisches Kabarett mit messerscharfer Gesellschaftskritik, wechselt dann gerne einmal zum gehobenen Blödsinn oder zum meisterhaften Klavierspiel. Matthias Brodowy wurde bereits von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis „Das schwarze Schaf“ geadelt, später kamen unter anderem dann noch der „Prix Pantheon“ und der Deutsche Kabarettpreis hinzu. In Wegberg präsentiert er sein aktuelles Programm „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“.

Titelbild: Brodowy mit Rose

 

Foto: Kreis Heinsberg

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
K R E I S   H E I N S B E R G

bürger-nah – heimat-nah

Anton-Heinen-Volkshochschule mit Qualitätsetikett - genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE