Stadtanzeiger Geilenkirchen: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Geilenkirchen. Sechs kanadische Familien, die wegen der Stationierung bis vor wenigen Monaten am Fliederweg über einige Jahre hinweg zu Hause waren und sich wohnlich eingerichtet hatten, sind jetzt in ihre Heimat zurückgekehrt. Diese Familien haben dankenswerterweise große Teile ihrer Möbel zurückgelassen und für die Kriegsflüchtlinge und Asylbewerber gespendet.

Die Asylbewerber freut es und Bürgermeister Thomas Fiedler meint mit Blick auf das gesamte Mobiliar: „Das ist ein Teil unserer Willkommenskultur“.

Alles zusammen, bestehend aus Schränken, Kommoden, Betten, Tischen und Stühlen sowie diverser Kleinmöbel füllte immerhin sechs LKWs. Zwischenzeitlich waren die Möbel in Garagen der kanadischen Streitkräfte innerhalb der Selfkantkaserne für die Asylbewerber zwischengelagert worden.

Selbst der Kommandeur der kanadischen Unterstützungseinheit Europa, Oberstleutnant Patrick Feuerherm packte für die Asylbewerber Hand in Hand Bürgermeister Thomas Fiedler eigenhändig an, als die gut erhaltenen Möbel auf die LKWs verladen wurden.

Unterstützung fand Thomas Fiedler beim Malteser Hilfsdienst, dessen Mitglieder den Transport organisierten. Peter Rodenbücher, bis 2014 bei den Briten in Rheindahlen beschäftigt, ist heute der Hausmeister für Asylbewerber und Obdachlose und weiß besser als jeder andere, wo genau welche Möbel benötigt werden.

Damit wird den Bedürftigen ein Stück mehr Behaglichkeit angesichts ihres oft schweren Schicksals zu Teil und hilft erste persönliche Brücken zu schlagen zwischen Menschen verschiedener Herkunft, Mentalität wie leider auch Traumata.

 

Foto: Jürgen Dackweiler

 

siehe mehr zum Thema Kriegsflüchtlinge und Asylbewerber:

Deutsch lernen: Lesen, bis der Arzt kommt – Fundamentales zur Asyl- und Flüchtlingshilfe

Übach-Palenberg: Überfordert uns die Flüchtlingsproblematik?

Baesweiler: Eine Stadt hält gegen Fremdenfeindlichkeit eng zusammen

Flüchtlinge: „Bitte, nehmen Sie Platz!“ – Am Runden Tisch sind noch Stühle frei.

zurück zur STARTSEITE