Austausch über nachhaltige Mobilität NRW - genial-nah.de

Stadtanzeiger Stadt Dortmund: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Austausch über nachhaltige Mobilität NRW - genial-nah.de

Stadtanzeiger Düsseldorf: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Austausch über nachhaltige Mobilität NRW - genial-nah.de

Stadtanzeiger NRW: Nachrichten aus dem Land NRW – news: #genial-nah

Dortmund / Düsseldorf / NRW. Winfried Sagolla, Bereichsleiter Mobilitätsplanung im Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, hat in Vertretung für Oberbürgermeister Ullrich Sierau in Düsseldorf die Urkunde zur Mitgliedschaft der Stadt Dortmund im Zukunftsnetz Mobilität NRW von Staatssekretär Michael von der Mühlen aus dem Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW (MBWSV) entgegengenommen.

Die Stadt Dortmund verpflichtet sich, mit der Mitgliedschaft eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung durch ein kommunales Mobilitätsmanagement zu fördern. Das MBWSV hat dazu vor etwa eineinhalb Jahren das landesweite Zukunftsnetz Mobilität NRW für Kommunen gegründet. Dessen Zielsetzung und zentrale Aufgabe ist es, die Kommunen in der Ausgestaltung einer zukunftsfähigen, sicheren und nachhaltigen Mobilitätsentwicklung zu vernetzen und zu beraten. Es unterstützt die Kommunen insbesondere bei der Initiierung und Umsetzung des kommunalen Mobilitätsmanagements.

Vielfältige Projekte bereits umgesetzt

Die Stadt Dortmund hat die Teilnahme am Zukunftsnetz Mobilität beschlossen, da bereits seit dem Masterplan Mobilität 2004 vielfältige Projekte in diesem Bereich umgesetzt wurden. Mit der Mitgliedschaft verpflichtet sich die Stadt auch,

– einen Ansprechpartner zu benennen

– sich am Erfahrungs- und Informationsaustausch mit anderen kommunalen Gebietskörperschaften zu beteiligen,

– einen verwaltungsinternen Workshop zu dem Thema „Nachhaltige Mobilitätsentwicklung“ durchzuführen,

– eine Arbeitsgruppe zum gleichen Thema einzurichten und

– zielgruppen- und standortspezifische Mobilitätsmanagementmaßnahmen und Maßnahmen zur Verkehrssicherheit umzusetzen.

„Diese Verpflichtung fällt uns nicht schwer, da wir uns bereits jetzt auf regionaler Ebene mit unseren Erfahrungen im Mobilitätsmanagement einbringen, wir aber gleichzeitig von den neuen Beratungsleistungen des Netzwerks z.B. für die Neuaufstellung des Masterplans Mobilität profitieren“, sagt Winfried Sagolla. „Uns freut es, dass das Land mit der Bildung des Netzwerkes das Thema Mobilitätsmanagement noch stärker nach vorne bringt.“

Text: Heike Thelen

Titelbild: Bei der Urkundenverleihung zur Mitgliedschaft
im Zukunftsnetz Mobilität NRW hat Winfried Sagolla,
Bereichsleiter Mobilitätsplanung im Stadtplanungs- und
Bauordnungsamt, gemeinsam mit anderen Vertretern der
Mitgliedskommunen in Düsseldorf die Urkunde der
Stadt Dortmund vom Ministerium für Bauen, Wohnen,
Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW (MBWSV)
entgegengenommen.

Foto: Zukunftsnetz Mobilität NRW

zurück zur STARTSEITE