Benny Green Trio im Esslinger Jazzkeller - genial-nah

Stadtanzeiger Stadt Esslingen: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Esslingen.  Am 6. Mai gastiert in einem Sonderkonzert das Benny Green Trio im Esslinger Jazzkeller. Das Konzert beginnt um 20:30 Uhr im historischen Gewölbekeller, Webergasse 22 in Esslingen.

Das ursprünglich für Mai vorgesehene Konzert mit dem Danilo Perez Trio wurde aus organisatorischen Gründen von der Agentur abgesagt, bereits verkaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Stattdessen gastiert nun das Benny Green Trio.

Dem Starpianisten Benny Green sagt man nach, er habe die Spielweisen der Großen der Jazzgeschichte in seine Fingerspitzen eingesogen. 1963 geboren, begann er mit sieben Jahren Klavier zu spielen, als Sohn eines Saxophonisten kam er schnell mit Jazz in Berührung. Damit begann sein unaufhörlicher Lernprozeß: vom Vater, von dessen Jazzplatten abgehört, dann Unterricht und Studien, schließlich live von seinen Meistern. Sein Tourleben begann in der Band von Betty Carter (1983 – 87), dann Mitglied in Art Blakeys Jazz Messengers (bis 1989), 1993 die Förderung durch Oscar Petersen, mit dem er eine Duoplatte einspielte. Seit 1992 als festes Mitglied für viele Jahre im Trio von Ray Brown und durch zahlreiche Plattenaufnahmen mit Freddie Hubbard, Milt Jackson u.v.m. geschult, begann er seine eigene Trioarbeit und gab viele Solokonzerte. Ray Brown sagte über ihn: er hat alle studiert, die vor ihm waren, das kann man an seinem Spiel hören.

Benny Green sieht sich als Teil eines andauernden Erbes, verantwortlich gegenüber der Jazztradition, aus der heraus man seine eigene musikalische Individualität ausformt. Spektakuläre Technik, ein kräftiger Anschlag und sprudelnde Ideen machen seine live Konzerte zum Ereignis! Für sein derzeitiges Trio hat er David Wong am Bass gewählt, zur Zeit in Roy Haynes „Fountain of Youth“ Band zu hören. Zudem Rodney Green am Schlagzeug, seit Jahren rhythmisches Rückgrat vieler Jazzgrößen wie Herbie Hancock oder Diane Reeves. Im Jazzkeller war er vor Jahren im Quartett von Seamus Blake dabei. Nach dem Steve Kuhn Trio 2015 kann das Publikum im Jazzkeller nun einem weiteren Weltklasse-Pianisten zuhören!

Das Benny Green Trio

Benny Green / Piano
David Wong / Bass
Rodney Green / Schlagzeug

Karten zum Preis von 28,- Euro sind im Vorverkauf bei der Eßlinger Zeitung, der Buchhandlung ProvinzBuch und bei Quist audio in der Augustinerstraße 2 (+ 1,- Euro VVK-Gebühr) sowie an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr. Studenten und Inhaber des Esslinger Stadtpasses erhalten gegen Vorlage des Ausweises eine Ermäßigung an der Abendkasse. Für SchülerInnen beträgt der Eintrittspreis 10,- Euro, sie erhalten die Ermäßigung an der Abendkasse gegen Vorlage des Ausweises erstattet. Die Jazzkellergemeinschaft stellt zwei Eintrittskarten pro Konzert für Inhaber des Esslinger Kulturpasses kostenfrei zur Verfügung. Interessenten müssen sich telefonisch unter 0711.352738 anmelden, die Karten werden gegen Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse ausgehändigt.

Die Veranstalter-Gemeinschaft Jazzkeller wird unterstützt durch die Stadt Esslingen am Neckar, die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Metzger & Co Wohnbau, Kieferorthopäde Dr. Eberhard Merkle und stilweise GmbH Kommunikation & Markeninszenierung sowie präsentiert durch die Eßlinger Zeitung.

Titelbild: Benny Green (Piano)
vom Benny Green Trio

Foto: Ron Jones

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T A D T    E S S L I N G E N

bürger-nah – heimat-nah

Benny Green Trio im Esslinger Jazzkeller - genial-nah

zurück zur STARTSEITE