Buntes Programm der StädteRegion Aachen - genial-nah

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen. Ein buntes Programm der StädteRegion Aachen ist bei der Jubiläumsausgabe der Euregio Wirtschaftsschau besonderes Highlight.

So ein buntes Programm bietet den Messebesuchern zahlreiche Infos zu ihren Ämtern und Aufgaben. Auch der polnische Partnerkreis Jelenia Góra wird mit einer Delegation zu Gast sein. Am Stand der StädteRegion (Nr. 51, Halle 1) erwartet die Besucher viel Wissenswertes beispielsweise zu Themen wie Verbraucherschutz, Vorsorgevollmacht und Altenpflege. Außerdem gibt es ausführliche Informationen zum richtigen Verhalten im Katastrophenfall und Aktionen zur Zahngesundheit sowie Informationen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Pflegeberufen. Dort gibt es neben einem „Fahrradkino“ auch Infos zu den einzelnen Kommunen und Freizeittipps. Die Euregio feiert 2016 ihr 30-jähriges Bestehen und findet vom 04. bis 13. März (10 bis 18 Uhr) auf dem CHIO-Gelände in der Aachener Soers statt.

Am Eröffnungswochenende werden die polnischen Gäste um Tourismusdirektor Wiesław Dzierzba sowie die Mitarbeiter des Amtes für Tourismus, Kultur und Sport Jarosław Hajndrych und Karolina

Marczewska ihre interessante Region auf der Messe präsentieren.

Der Allgemeine Vertreter des Städteregionsrates, Axel Hartmann, wird am Samstag (05. März) um 15:00 Uhr ebenfalls vor Ort sein. Auch Vertreter des Kreises Bamberg, der im Rahmen einer Netzwerkpartnerschaft im Tourismusbereich mit der StädteRegion Aachen kooperiert und Partnerkreis von Jelenia Góra ist, werden am städteregionalen Stand ihre Region vorstellen. Zudem haben Mitglieder des Partnerschaftsbeirates ihren Besuch avisiert.

Das Beratungsangebot der städteregionalen Fachämter startet am kommenden Sonntag (06. März). Mitarbeiter des Amtes für Rettungswesen und Bevölkerungsschutz informieren am Stand, auch vor dem Hintergrund der Diskussionen um das marode belgische Atomkraftwerk Tihange, zum richtigen Verhalten im Katastrophenfall. Dabei wird es auch um die mögliche Einnahme von Jodtabletten im Fall eines atomaren Unglücks gehen. Die Mitarbeiter stehen den Messebesuchern auch am Dienstag (08. März, „Tag der europäischen Nachbarn“) zur Verfügung.

Am Montag, dem 07. März, werden Mitarbeiter des Amtes für  Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen über ihre Themenbereiche informieren. Dabei werden sie Broschüren mit Tipps zur Lebensmittelhygiene und der artgerechten Haltung von Tieren verteilen. Die Veterinäre und Mitarbeiter des Amtes stehen den Messebesuchern auch am Donnerstag (10. März) persönlich zur Verfügung.

Der „Tag der Senioren“ (Mittwoch, 09. März) steht am städteregionalen Messestand ganz im Zeichen der Wohn- und Pflegeberatung. Mitarbeiter stellen unter anderem Fördermöglichkeiten vor. Darüber hinaus erwartet sie Wissenswertes zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Am „Tag der Familie“ (Freitag, 11. März) wartet der Arbeitskreis Zahnprophylaxe des städteregionalen Gesundheitsamtes mit seinem „Kariestunnel“ auf kleine und große Besucher. Das Team „Prävention“ wird außerdem mit einem Quiz auf die Reduzierung des Zuckerkonsums aufmerksam machen.

 

Titelbild: Auf der Euregio Wirtschaftsschau präsentiert
die StädteRegion auch in diesem Jahr den Besuchern wieder
ein buntes Programm wie zahlreiche Infos zu ihren Ämtern
und Aufgaben.

Foto: StädteRegion Aachen

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T Ä D T E R E G I O N   A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Buntes Programm der StädteRegion Aachen - genial-nah

zurück zur STARTSEITE