Die 'Hexenjagd' beginnt- Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Grefrath: Nachrichten aus der Gemeinde – news: #genial-nah

Die 'Hexenjagd' beginnt- Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Kreis Viersen: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Grefrath /Kreis Viersen. Das Niederrheinische Freilichtmuseum wird aktuell zur Theaterbühne. Verena Bill und Michael Koenen vom Niederrhein Theater aus Brüggen studieren gemeinsam mit zwölf Jugendlichen Szenen aus dem Stück ‚Hexenjagd‘ des Dramatikers Arthur Miller ein.

Es ist der erste Theaterworkshop im Volkskundemuseum des Kreises Viersen, Am Freilichtmuseum 1 in Grefrath. Der Workshop beginnt am Mittwoch, 30. März, und dauert bis Sonntag, 3. April. Der Museumsverein um den Vorsitzenden Herbert Kättner unterstützt das Projekt finanziell.

Die Familien der Darsteller können sich das Ergebnis des Workshops bereits am Montag, 4. April, anschauen. Dann findet im Museum eine „VIP-Premiere“ statt. Die Museumsbesucher müssen sich noch bis zur Walpurgisnacht am Samstag, 30. April, gedulden. „Die Theater-Szenen passen hervorragend zum Familienprogramm zur Walpurgisnacht“, sagt Kevin Gröwig, kommissarischer Museumsleiter. Zudem knüpft das Drama an die aktuelle Sonderausstellung „Da selbsten ein Anfang zu brennen gemacht – Aberglaube und Hexenwahn am Niederrhein“ in der Dorenburg an. Miller beschreibt in seinem Werk, wie sich Mädchen im Ort Salem gegenseitig der Hexerei beschuldigen und allmählich Angst und Misstrauen in der Gesellschaft entstehen. Der amerikanische Dramatiker schlägt mit ‚Hexenjagd‘ die Brücke zur Kommunistenjagd in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Jugendlichen führen die Theater-Szenen zur Walpurgisnacht zwischen 18.30 und 21.30 Uhr in den historischen Hofanlagen auf. Zudem gibt es an diesem Abend ein Programm mit Kinderschminken, Kostümwettbewerb und die Grefrather Autorin A.E. Eiserlo liest aus ihrer Reihe „Fanrea“.

Die Aufführung ‚Hexenjagd‘ findet am Montag, 4. April, um 20 Uhr im  Niederrheinischen Freilichtmuseum statt.

Titelbild: Theaterworkshop im Niederrheinischen Freilichtmuseum:
Michael Koenen (r.) und Verena Bill (2.v.r.) vom Niederrhein Theater
aus Brüggen studieren gemeinsam mit zwölf Jugendlichen Szenen aus
‚Hexenjagd‘ des Dramatikers Arthur Miller ein. Der kommissarische
Museumsleiter Kevin Gröwig (l.) und Herbert Kättner (2.v.l.),
Vorsitzender des Museumsvereins, schauten beim Informationsabend
vorbei.

Foto: Niederrheinisches Freilichtmuseum – Quelle

__________

S T A D T A N Z E I G E R
G R E F R A T H

S T A D T A N Z E I G E R 
K R E I S   V I E R S E N

bürger-nah – heimat-nah

Die 'Hexenjagd' beginnt- Stadtanzeiger genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE