StädteRegion Aachen. Das Ehrenamt ist Ehrensache. Ehrenamtlich Engagierten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, ist eine Herzensangelegenheit von Theo Steinröx.

Der für das Ehrenamt Beauftragte der StädteRegion sucht aus diesem Grund den direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern die sich dem Ehrenamt verschrieben haben oder verschreiben wollen. Am Dienstag, dem 23. Juni, lädt Steinröx zu seiner nächsten Sprechstunde ein. Sie findet von 15 bis 19 Uhr in Raum B 129 im Haus der StädteRegion (Zollernstraße 10, 52070 Aachen) statt.

Theo Steinröx hilft seit mittlerweile fünf Jahren ehrenamtlich tätigen Menschen rund um das Ehrenamt. Ehrenamtler aus sozialen Gruppierungen bis zu Sport- und Musikvereinen wenden sich bei seinen Sprechstunden immer wieder hilfesuchend an den ehemaligen Monschauer Bürgermeister. Steinröx unterstützt unter anderem bei Gesprächen mit Behörden, Verbänden und Verwaltungen. Oftmals drehen sich die Fragen auch um das Thema „Vereinsgründung“ oder anstehende Vorstandswechsel. Es gibt aber auch immer wieder Bürgerinnen und Bürger, die sich an Steinröx wenden, weil sie sich, beispielsweise in der Hospizarbeit oder in Kinderheimen, ehrenamtlich einbringen möchten: „Ich bin über jeden Einzelnen froh, der sich für andere einsetzt. In solchen Fällen habe ich aber auch immer den richtigen Ansprechpartner vor Ort vermitteln können. Wir brauchen auch künftig das Ehrenamt. Denn jeder Einzelne, der sich einbringt, ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft“, so Steinröx.

Um die Sprechstunde zum Ehrenamt am 23. Juni besser vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung per E-Mail unter ehrenamt@staedteregion-aachen.de oder telefonisch unter 0172-2521059 hilfreich.

Titelbild: Steht ehrenamtlich tätigen Menschen
mit Rat und Tat zur Seite: Der städteregionale Ehrenamtsbeauftragte
Theo Steinröx bietet am 23. Juni seine nächste Sprechstunde
im Haus der StädteRegion Aachen an
.
Foto: StädteRegion Aachen

zurück zur STARTSEITE