StädteRegion Aachen. Unsere Gesellschaft steht und fällt mit dem Ehrenamt. Von den Vereinen, über Institutionen  bis zu Initiativen verrichten ehrenamtlich tätige Menschen meist im Stillen und oft nicht genug gewürdigt, Großartiges. Oft mögen die Ehrenamtler gar nicht so viel Aufhebens um ihr unermüdliches, fleißiges Tun haben. Vielen geht es um die Sache und die soll möglichst reibungslos funktionieren. Ohne diese starke Säule vieler engagierter Bürgerinnen und Bürger müsste zwangsläufig das Gemeinwohl ganz erheblich leiden. Es wäre nicht die Gesellschaft, die viele schätzen oder lieb gewonnen haben.

Ehrenamtlich Engagierten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, ist eine Herzensangelegenheit von Theo Steinröx. Als Ehrenamtsbeauftragter der StädteRegion sucht er den direkten Kontakt insbesondere mit den Bürgerinnen und Bürgern mit Engagement im Ehrenamt. Am Dienstag, dem 12. Mai, lädt Steinröx zu seiner nächsten Sprechstunde ein. Sie findet von 15 bis 19 Uhr in Raum B 129 im Haus der StädteRegion (Zollernstraße 10, 52070 Aachen) statt.

Ehrenamtsbeauftragter zu sein, heißt Gutes zu unterstützen

Ehrenamtsbeauftragter: Theo Steinröx (Mitte)

Foto (StädteRegion Aachen) Weiterhin Ehrenamtsbeauftragter: Theo Steinröx (M.) setzt sich für die Belange von Ehrenamtlern in der StädteRegion ein. Städteregionsrat Helmut Etschenberg überreichte ihm jetzt die Ernennungsurkunde, Petra Flesch unterstützt ihn bei seinen vielfältigen Aufgaben.

Als Ehrenamtsbeauftragter hilft Theo Steinröx seit mittlerweile fünf Jahren ehrenamtlich tätigen Menschen, wo immer die Rat und Hilfe benötigen. Von sozialen Gruppierungen bis zu Sport- und Musikvereinen wenden sich bei seinen Sprechstunden immer wieder Ehrenamtler an den ehemaligen Monschauer Bürgermeister. Steinröx unterstützt als offizieller Ehrenamtsbeauftragter vor allem bei der Kontaktvermittlung und Gesprächen mit Behörden, Verbänden und Verwaltungen. Dabei wird die gesamte Bandbreite ehrenamtlicher Arbeit angeboten. Ein Schwerpunkt liegt beispielsweise auf der Gewinnung von ehrenamtlichen Kräften für Hospize und sozialem Engagement. Mit dem Finanzamt Aachen ist außerdem eine Veranstaltung zum Thema „Kassenführung, Satzungen, Freistellungsbescheid und die steuerliche Abwicklung geplant“.

Um die Sprechstunde am 12. Mai besser vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung per E-Mail unter ehrenamt@staedteregion-aachen.de oder telefonisch unter 0172-2521059 hilfreich.

 

Titelbild: Steht ehrenamtlich tätigen Menschen mit Rat und Tat zur Seite –
Ehrenamtsbeauftragter der StädteRegion Aachen, Theo Steinröx

Foto: StädteRegion Aachen

Weitere Beiträge aus dem STADTANZEIGER zum Thema: StädteRegion

zurück zur STARTSEITE