Logo-Berlin-100

Stadtanzeiger Berlin: Nachrichten aus der Stadt – news: genial-nah

Einbruchschutz wird jetzt finanziell gefördert - Stadtanzeiger

Stadtanzeiger Kreis Heinsberg: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Berlin /Kreis Heinsberg. Einbruchschutz wird jetzt von der KFW finanziell gefördert, wie der CDU Bundestagsabgeordnete für den Kreis Heinsberg, Wilfried Oellers aus Berlin berichtet.

Auskunft über den Einbruchschutz allgemein, wie „über das Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur staatlichen Förderung für Einbruchsschutz können nun Eigentümer und Mieter Handwerkerleistungen finanzieren, die der Prävention von Einbruchskriminalität dienen“, so MdB Oellers .

Laut polizeilicher Kriminalstatistik kam es allein im letzten Jahr zu über 150.000 Wohnungseinbrüchen. Wie sinnvoll dabei ein guter Einbruchschutz von Wohnung und Haus sein kann, zeigt eine andere Statistik: Fast jeder zweite Einbruch wird bereits i

m Versuchsstadium abgebrochen.

„Wir als Unionsfraktion haben uns für die staatliche Förderung von Einbruchsschutz eingesetzt“, so MdB Oellers. Ab sofort stehen für das Programm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ in den nächsten drei Jahren insgesamt 30 Millionen Euro zur Verfügung, für dieses Jahr sind es zehn Millionen Euro: „Gefördert werden eine ganze Reihe sinnvoller Maßnahmen des Eigenschutzes, insbesondere der Einbau einbruchshemmender Fenster und Türen“, teilt der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete mit.

Titelbild: Ausschnitt abfotografiert
aus einem Flyer der KFW zum
Einbruchschutz wie der
Förderungsmöglichkeiten.

Foto: Hartmut Urban

Infos aus dem KREIS HEINSBERG

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
B E R L I N

S T A D T A N Z E I G E R 
K R E I S   H E I N S B E R G

bürger-nah – heimat-nah

Einbruchschutz wird jetzt finanziell gefördert - Stadtanzeiger

zurück zur STARTSEITE