Ewart Reder und sein neuer Roman - genial-nah.de

Stadtanzeiger Hanau: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Hanau.  Ewart Reder stellt seinen neuen Roman vor. Hanauer Literaturinteressierte werden unter den Ersten sein, die die „Reise zum Anfang der Erde. Die Geschichte der Zusammen=Arbeit“ kennenlernen können. Am Mittwoch, 9. März 2016, um 20 Uhr – noch vor der Leipziger Buchmesse – stellt Autor Ewart Reder seinen druckfrischen Roman in der Stadtbibliothek Hanau im Kulturforum vor.

Der Roman spielt in Deutschland im Jahr 2029. Sehr unterschiedliche Menschen ziehen nach Norden an den Holsteiner Wittensee, um in einer Selbsthilfekommune zu leben. Die zumeist Arbeits- und Besitzlosen haben sich unter dem Namen ZUSAMMEN = ARBEIT verbunden. Während Einzelne von ihnen und ihre Beziehungen sich so dramatisch verändern wie die Lebensbedingungen auf dem Globus insgesamt, kämpft die Gemeinschaft nach außen gegen die Abholzung des Waldes durch einen Rohstoff-Fonds.

Die Liebe und der Traum von einem anderen Leben mischen die Gemeinschaft auf, die Ereignisse überschlagen sich: Ein ausgemusterter Luxusliner ersetzt die Arche Noah, Afrika ist plötzlich für die Menschen aus Europa und Asien Zufluchtsstätte und Hoffnungsquelle … Kurz, der Planet steht Kopf, die beteiligten Figuren werden vor elementare Fragen ihres Lebens gestellt – und diese Fragen stellt der Planet Erde selbst.

Reders neuer Roman ist sprachmächtig, getragen von starken Figuren, reich an Handlung, ein machtvoller Brückenschlag zwischen den Kontinenten und ihren Kulturen und ein kluger Debattenbeitrag zu gesellschaftlichen Fragen. Und er vermittelt die gute Hoffnung, dass die Einzelnen gegenüber den globalen Miseren Handlungsspielräume erobern können: eben durch Zusammen=Arbeit.

Ewart Reder wurde 1957 in Berlin geboren und lebt zwischen Hanau und Frankfurt am Main. Seit 1998 veröffentlicht er literarische Texte in Zeitungen Zeitschriften, Anthologien und im Radio. Sieben Bücher sind bisher von ihm erschienen, 2012 der erste Roman „Die Liebeslektion“. „Die Reise zum Anfang der Erde“ erscheint im Verlag Axel Dielmann.
Eintrittskarten für die Autorenlesung kosten sechs Euro im Vorverkauf im Kulturforum Hanau und an der Abendkasse.

Titelbild: Ewart Reder

Foto: Stadt Hanau – Quelle

zurück zur STARTSEITE