Fire on Ice für den guten Zweck - genial-nah.de

Stadtanzeiger Aachen: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Aachen.  Am 10. April findet in der Eissporthalle an der Krefelder Straße ein Benefiz-Eishockey-Turnier ‚Fire on Ice‘ der Aachener Feuerwehr statt.

Für den guten Zweck haben sich die Feuerwehrleute schon sehr oft ehrenamtlich engagiert – jetzt gehen sie für Paulinchen, Verein für brandverletzte Kinder – sogar auf‘ s Eis.

Ein Probetraining ‚Fire on Ice‘ in voller Montur findet am 5. April zwischen 7.45 bis 9 Uhr in der Tivoli-Eissporthalle, Hubert-Wienen-Straße statt.

Ansprechpartner vor Ort an dem Morgen sind Edda Jäckle und Maximilian Nüßler vom Organisationsteam der Feuerwehr Aachen und Steve Goldacker, ebenfalls Feuerwehr Aachen, aber auch aktiver Spieler der Aachen Grizzlies beim Eishockey Club 2013.

Noch einmal der Hintergrund:  Für die meisten der Aachener Feuerwehrleute bedeutet dieses Turnier, erst einmal überhaupt Eislaufen trainieren, bevor es an das eigentliche Eishockey spielen gehen konnte. Im Rahmen des Turniers werden verschiedene Mannschaften der Aachener Feuerwehr, Wachmannschaften und Führungsdienst, gegen die Grizzleys des Aachener Eishockey Club 2013 e.V. und eine Mannschaft der Polizei Köln antreten.

Oberbürgermeister Marcel Philipp hat die Schirmherrschaft des Turniers übernommen, Bürgermeister Norbert Plum wird am Veranstaltungssonntag die Urkunden an die Platzierten überreichen.

Das Eintrittsgeld in Höhe von 5 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren haben freien Eintritt, kommt komplett dem Verein Paulinchen zu Gute. Zum Abschluss des Wettbewerbs gibt es eine Party on Ice mit freiem Eislaufen.

 

Titelbild: Ausschnitt vom aktuellen
Ankündigungsplakat ‚Fire on Ice‘

Foto: Stadt Aachen

lesen Sie hier mehr zu AACHEN

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Fire on Ice für den guten Zweck - genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE