Gefahren von giftigen Stoffen- genial-nah.de

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen. Überall lauern Gefahren von giftigen Stoffen. Smarties, Dragées oder doch Tabletten? Limonade oder eher Spülmittel? Wem kann man noch trauen?

An den Gesichtern der vor allem kleinen Besucher des städteregionalen Infostandes sah man, dass die Beantwortung dieser Fragen auf den ersten Blick nicht immer einfach ist. 

Anlässlich des Kindersicherheitstages hat das Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem NABU Aachen jetzt Eltern und Kinder in der Aachener Innenstadt mit einem bunten Programm zu diesem wichtigen Thema beraten. Dabei sollte vor allem auf Gefahren von giftigen Stoffen aufmerksam gemacht werden. Denn wenn es um Gifte geht, die Lebensmitteln zum Verwechseln ähnlich sehen, können Kinder den Unterschied oft nicht erkennen. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 94.000 Kinder unter 14 Jahren Opfer von Vergiftungen. Neben Haushaltchemikalien und Medikamenten sind Giftpflanzen die dritthäufigste Ursache.

Heidi Wergen, Jutta Neukirchen (beide Team Prävention, Gesundheitsamt) und Bettina Malangré (NABU) freuten sich dabei über großes Interesse bei bestem Sommerwetter. Das Thema wurde den Kindern mit dem städteregionalen Glücksrad und Quizfragen spielend nähergebracht. „Es kommt leider häufig vor, dass Lebensmittel und giftige Stoffe verwechselt werden“, sagt Heidi Wergen und gibt einen ganz wichtigen Tipp zur Vermeidung von Vergiftungen: „Pflanzengifte sollten nicht in herkömmliche Trinkflaschen umgefüllt werden. Uns geht es vor allem darum, auf die Gefahren, die in jedem Haushalt lauern, aufmerksam zu machen.“ Dazu zählen auch die Gefahren im Garten: „So schön manche Pflanzen auch sind: Einige sind giftig und damit eine quasi allgegenwärtige Gefahr“, sagt Bettina Malangré. „Es ist ganz wichtig, dass Eltern ihre Kinder über die unterschiedlichen Pflanzenarten aufklären.“

Titelbild: Heidi Wergen (r.) und Jutta Neukirchen (l.)
vom städteregionalen Gesundheitsamt haben am Aachener
Holzgraben Eltern und Kinder auf das Thema „Gift“
aufmerksam gemacht. Der Aktionsstand war den
ganzen Tag lang sehr gut besucht.

Foto: StädteRegion Aachen

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T Ä D T E R E G I O N   A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Gefahren von giftigen Stoffen- genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE