'Berkel Aktionstag' in der Region - genial-nah.de

Stadtanzeiger Kreis Borken: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Kreis Borken. Münsterland / Isselburg-Anholt. „Heimspiel“ heißt es am Sonntag für das Isselburger Blasorchester: Sie gestalten am Schloss Anholt den Auftakt von „Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“.

Im Rahmen der Reihe kommen die Musikerinnen und Musiker um Leiter Jaak Notebaert am Sonntag, 12. Juni, zur Wasserburg. Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit konzertanter Blas- sowie moderner und volkstümlicher Unterhaltungsmusik. Der Konzertnachmittag beginnt um 16 Uhr. Anschließend, gegen 17.30 Uhr, wird eine Führungen durch den Park der Wasserburg Anholt angeboten. Der Eintritt kostet zehn Euro, Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studierende und Auszubildende. Karten sind an der Tageskasse ab 15 Uhr erhältlich.

„Trompetenbaum und Geigenfeige“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der vier Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie von Münsterland e.V.. Das Land NRW fördert „Trompetenbaum und Geigenfeige“ aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung. Das Konzert in Anholt findet in Zusammenarbeit mit dem Museum Wasserburg Anholt statt.

Kartenvorbestellungen sind möglich beim Münsterland e.V.-Tourismus-Center unter der kostenfreien Service-Hotline 0800-9392919 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr). Dort gibt es auch weitere Informationen. Am Sonntag sind die Veranstalter unter Tel. 02861/82-1350 erreichbar. Bei Regenwetter muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Titelbild: Blasorchester Isselburg

Foto: Kreis Borken – Quelle