Jörg Funk ist der neue Schulrat - genial-nah.de

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen. Auf Funk folgt Funk: Städteregionsrat Helmut Etschenberg hat jetzt den 39-jährigen Jörg Funk als neuen Schulrat für die Grundschulen im Nordkreis vorgestellt.

Er folgt damit auf Gerd Funk, der vor wenigen Wochen erst in den Ruhestand verabschiedet worden ist. „Die Schulräte haben eine ganz entscheidende Funktion und nehmen eine gestaltende Rolle in der BildungsRegion Aachen ein“, so Etschenberg. Er verwies im Weiteren auch auf die gute kollegiale Zusammenarbeit in der Schulaufsicht, die sich besonders seit Gründung der StädteRegion Aachen bewährt habe. „Ich freue mich, dass Sie ab sofort bei uns tätig sind und möchte mich auch bei der Bezirksregierung für die schnelle Wiederbesetzung der Stelle bedanken.“
Der Dank, dass die Nachbesetzung des am 01. Mai pensionierten Schulrates Gerd Funk so schnell organisiert werden konnte, ging insbesondere an Boris Preuss von der Oberen Schulaufsicht bei der Bezirksregierung. „Wie wichtig ihnen die Schulaufsicht ist, sieht man auch daran, dass Sie, Herr Etschenberg, die Amtseinführung trotz aller terminlichen Verpflichtungen, praktisch von einem Tag auf den anderen organisieren konnten“, freute sich Preuss ebenfalls.

Jörg Funk geht seine neue Aufgabe mit viel Elan an: „Ziel von Schulaufsicht ist es, ein Schulsystem zu gewährleisten, dass allen jungen Menschen ihren Fähigkeiten entsprechende Bildungsmöglichkeiten eröffnet. An diesem Ziel möchte ich in meiner neuen Funktion gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Schulamtes arbeiten. Auf diese Weise möchte ich auch den Schulen bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen Unterstützung geben“, sagte Funk.
Er ist als neuer Schulrat für die Fach-und Dienstaufsicht der  Grundschulen in Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen zuständig. In seinen Bereich fallen zudem das Gemeinsame Lernen und die Verfahren für Lernentwicklungsstörungen in der Primarstufe. Weiter ist er unter anderem für grenzüberschreitende Sprachenprojekte, Englisch in der Primarstufe, die Sprachstandsfeststellung und den herkunftssprachlichen Unterricht in den Grundschulen zuständig.

Zur Person
Jörg Funk ist 39 Jahre alt und gebürtiger Münsteraner. Nach dem Studium ist er in die StädteRegion Aachen gezogen. Der Vater von zwei 3 und 8 Jahre alten Söhnen lebt mit seiner Familie in Herzogenrath. Er war zuletzt Schulleiter der Gemeinschaftsgrundschule Aachen-Richterich mit dem katholischem Teilstandort Horbach.

Titelbild: Jörg Funk ist jetzt als
neuer Schulrat bei der StädteRegion
vorgestellt worden. Er ist künftig für
die Grundschulen in Alsdorf, Baesweiler,
Herzogenrath und Würselen zuständig. 
Foto: privat