Wappen-Herzogenrath-100

Stadtanzeiger Herzogenrath: Nachrichten aus der Stadt – #genial-nah

Herzogenrath. Die Stadt Herzogenrath hat sich zum Ziel gesetzt in den nächsten Jahren das Problem der Teilhabebeeinträchtigung und der Kinderarmut intensiver zu bearbeiten.

Das Jugendamt möchte durch Verlagerung von Arbeitsschwerpunkten, zielgerichtetes Arbeiten, sowie durch geeignete Projekte und Initiativen diesem gesellschaftlichem Defizit mit Mitteln, die eine kommunale Verwaltung hat, effektiver Kinderarmut entgegenwirken.

Nach Auswertung des vorhandenen statistischen Materials wurde deutlich, das zwei Herzogenrather Sozialräume unter Armutsaspekten wie der Kinderarmut besonders belastet sind, dies sind die Sozialräume in Merkstein ( Streiffeld, Floeßerstr., Freiheitsstr. ) und in Herzogenrath-Mitte ( rund um das Rathaus, Thiergartenstr., Bicherouxstr. Gierlichstr., Kleikstr. ). Es ist beabsichtigt mit diesen Sozialräumen zu beginnen und mittelfristig das Projekt auf die gesamte Stadt auszudehnen.

Kinderarmut – ein gesellschaftliches Problem, das alle angeht

Kinderarmut - Stadtanzeiger Herzogenrath

Teilnehmer der Veranstaltung einen neuen Namen für das kommunale Netzwerk gegen Kinderarmut: STARK – Starke Roda Kinder – Foto: Stadt Herzogenrath

Im Januar 2015 wurden Experten aus den beiden Sozialräumen in einer Fragebogenaktion befragt.

Am 4.9.2015 fand in den Räumen des FrauenKommGleis 1 im Bahnhof Herzogenrath ein Workshop statt in dem die Experten aus den Sozialräumen die Ergebnisse der Fragebogenaktion präsentiert bekamen und nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Christoph von den Driesch intensiv und engagiert in Arbeitsgruppen Handlungsempfehlungen und Projektideen zusammen getragen haben. Die Teilnehmer an der Veranstaltung zeigten Bereitschaft an dem Thema Kinderarmut weiter zu arbeiten, mit dem Ziel Projekte zu entwickeln und umzusetzen, die die Kinderarmut in Herzogenrath reduzieren sollen.

Am Ende der Veranstaltung wählten die Teilnehmer der Veranstaltung einen neuen Namen für das kommunale Netzwerk gegen KinderarmutSTARK – Starke Roda Kinder –

Titelbild: Bürgermeister Christoph von den Drisch
bei der Veranstaltung einen neuen Namen
für das kommunale Netzwerk gegen 
Kinderarmut: STARK – Starke Roda Kinder –
Foto: Stadt Herzogenrath – Pressestelle