Klarinette trifft Gesang - Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Kreis Viersen: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Kreis Viersen „Doppelt klingt besser: Klarinette trifft Gesang“ unter diesem Motto hat Jasmin Garlik Musiker nach Viersen eingeladen. Jasmin Garlik unterrichtet seit einem Jahr Klarinette und Saxophon an der Kreismusikschule Viersen.

Das Konzert Klarinette trifft Gesang findet statt am Freitag, 26. Februar, um 19 Uhr im Ernst-Klusen-Saal der Kreismusikschule, Hermann-Hülser-Platz 1 in Viersen. Der Eintritt ist frei.

Mit Jasmin Garlik auf der Bühne stehen Sabrina Garlik (Klarinette), Deborah Rawlings (Klavier), Makiko Tanaka (Sopran) und Sebastiano Lo Medico (Tenor) aus Münster.

In unterschiedlicher Besetzung spielen die Musiker Werke aus der Romantik, etwa von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Giacomo Puccini oder Guiseppe Verdi. In der mittlerweile sechsten Auflage der Reihe „Dozentenkonzerte“ präsentieren die Musiker Arien und Lieder: Die Zuhörer dürfen sich freuen auf sechs deutsche Lieder von Louis Spohr, das Hirtenlied von Giacomo Meyerbeer und Opernarien wie „Ach, so fromm“ aus Friedrich von Flotows „Martha“. Ein Highlight ist die wohl berühmteste Arie mit Klarinette der Musikgeschichte „e lucevan le stelle“ aus der Oper Tosca von Giacomo Puccini.

Titelbild: Jasmin Garlik (l.), Dozentin an der
Kreismusikschule Viersen, hat unter dem Motto
„Doppelt klingt besser – Klarinette trifft Gesang“
folgende Musiker zum Konzertabend eingeladen
(v.l.n.r) Deborah Rawlings (Klavier), Makiko Tanaka (Sopran),
Sebastiano Lo Medico (Tenor) und Sabrina Garlik (Klarinette).

Foto: Kreismusikschule Viersen  – Quelle

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
K R E I S   V I E R S E N

bürger-nah – heimat-nah

Klarinette trifft Gesang - Stadtanzeiger genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE