ÜP-Logo-100

Stadtanzeiger Übach-Palenberg: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Klassik beim Schlosskonzert in tollkühner Ausführung

Stadtanzeiger Kreis Heinsberg: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Übach-Palenberg / Kreis Heinsberg.  Klassik beim Schlosskonzert: „diesmal ganz anders“ präsentieren die Freunde der Kammermusik in Übach-Palenberg in Zusammenarbeit mit der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg beim 31. Schlosskonzert am  13. Februar, um 19 Uhr im Schloss Zweibrüggen in Übach-Palenberg.

„Uwaga!“ ist ein Quartett mit vielseitigen und außergewöhnlichen Musikern: Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Gipsy-Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands.

Das Ensemble wurde 2007 gegründet und sprengt seitdem alle Grenzen zwischen den Musikgenres. Waghalsiger Spielwitz, schwindelerregende Tempi, eine mitreißende Performance und der unsachgemäße, fast schon an Dreistigkeit grenzende Umgang mit klassischem Instrumentarium und Kulturgut – mit diesen wenigen Worten ist das Feld, in dem sich Christoph König (Violine, Viola), Maurice Maurer (Violine), Miroslav Nisic (Akkordeon) und Matthias Hacker (Kontrabass) bewegen, ziemlich gut beschrieben.

Scheinbar unvereinbare Stile gehen bei Klassik beim Schlosskonzert auf der Bühne eine tollkühne Liaison ein: Mozart, Elgar, Bach, Grieg und Tschaikowsky sind die Komponisten, die bei diesem 31. Schlosskonzert den vier Musikern unter die Finger geraten. Der Name des Quartetts ist Programm: „Uwaga!“ ist polnisch und bedeutet „Achtung!“ Mit ihrer aufsehenerregenden, frischen Art, an die Klassiker heranzugehen, ziehen die vier Musiker auch junge Zuhörer in den Bann ihrer Musik und dies inzwischen weltweit. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 7 Euro) sind bei der Volkshochschule, Westpromenade 9 in Heinsberg, im Rathaus der Stadt Übach-Palenberg (Servicestelle, Tel. 02451-9793327) erhältlich oder können unter  02451-43875 oder unter info@freunde-der-kammermusik-uep.de vorbestellt werden. Der Saal des Schlosses Zweibrüggen ist barrierefrei erreichbar.

Titelbild: Klassik beim Schlosskonzert mit Uwaga
im Schloss Zweibrüggen von Übach-Palenberg

Foto: Kreis Heinsberg

 

lesen Sie hier mehr über ÜBACH-PALENBERG

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
Ü B A C H – P A L E N B E R G

S T A D T A N Z E I G E R 
K R E I S   H E I N S B E R G

bürger-nah – heimat-nah

INPECA ist Innovation pur - Stadtanzeiger genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE