Konzert junger Talente im Barocksaal - genial-nah.de

Stadtanzeiger Wertheim: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Wertheim. Ein Konzert mit ausgewählten Beiträgen junger Talente gibt die Städtische Jugendmusikschule am Mittwoch, 13. Juli, im Barocksaal des Rathauses.

Es schließt sich an die Mitgliederversammlung des Kulturkreises an. Das Konzert beginnt nach dem offiziellen Teil um 19.30 Uhr und dauert ungefähr 50 Minuten. Der Eintritt ist für alle frei. Auch Nichtmitglieder des Kulturkreises sind eingeladen und dürfen Gäste und Freunde mitbringen.

Die jungen Künstlerinnen gestalten ein anspruchsvolles Konzert mit einer interessanten Werkfolge und abwechslungsreicher Instrumentalbesetzung. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Beethoven, Dvorak, Massenet, Paganini und anderen Komponisten für Violine und Klavier in unterschiedlichen Besetzungen, solo und im Duo. Die berühmte Meditation von Jules Massenet für Violine und Klavier steht ebenso dem Programm wie ein Slawischer Tanz von Antonín Dvorák oder ein hochvirtuoses Capriccio für Violine solo von Niccolò Paganini. Weitere Werke des klassisch-romantischen Repertoires von besinnlich bis virtuos werden in dem akustisch hervorragenden Barocksaal erklingen.

Die jungen Musikerinnen, die sich seit Monaten auf das Konzert vorbereiten und zu hervorragendsten Instrumentalisten der Musikschule gehören, freuen sich über regen Konzertbesuch.

Titelbild: (vorne v.l.n.r.) Die Musikschülerinnen Antonia
und Johanna Ebert.

Foto: Jugendmusikschule Wertheim  – Quelle

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
W E R T H E I M

bürger-nah – heimat-nah

Konzert junger Talente im Barocksaal - genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE