Landesjugendorchester Bremen in Lutherkirche Leer - genial

Stadtanzeiger Landkreis Leer: Nachrichten aus dem Kreis – news: #genial-nah

Landkreis Leer. Das Landesjugendorchester Bremen spielt am 2. April ab 20 Uhr in der Lutherkirche Leer ‚Russisches Ballett für Orchester‘.

Das Landesjugendorchester Bremen, geleitet von Professor Stefan Geiger, versammelt die besten jungen Musiker aus Bremen und Umgebung, um gemeinsam große sinfonische Werke zu erarbeiten und im norddeutschen Raum aufzuführen. Am 2. April um 20 Uhr treten die Talente in der Lutherkirche in Leer auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden für das Projekt wird gebeten.

Bereits seit 1971 treffen sich junge Musiker zwischen 13 und 25 Jahren. Die diesjährige siebentägige Arbeitsphase schließt das Orchester mit vier Konzerten in Hambergen, Leer, Bremen und Stuhr ab.

Auf dem Programm stehen Maurice Ravel „Daphnis et Chloé“ sowie Igor Strawinskys Ballett „Petrushka“ und seine „Circus Polka“. Gerade „Circus Polka“ entstand als Choreographie für ein ungewöhnliches Ensemble: Das Ballett wurde bei Strawinsky in Auftrag gegeben für die berühmte, aus fünfzig Tieren bestehende Elefantengruppe des „Ringling Brothers & Barnum & Bailey Circus“. Ein Riesenerfolg für den Zirkus, der die Elefantennummer 424 Mal aufführte.

Die jungen Musiker freuen sich sehr auf dieses Programm, denn einige von ihnen haben bereits 2011 mit Igor Strawinsky Ballett „Le Sacre du Printemps“ einen sehr bleibenden Eindruck bei Publikum hinterlassen.

Titelbild: Das  Landesjugendorchester Bremen

Foto:  Landkreis Leer

zurück zur STARTSEITE