Lesereise mit irischem Flair abgeschlossen - genial-nah.de

Stadtanzeiger Mönchengladbach: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Mönchengladbach. Die Lesereise mit irischem Flair ist nun abgeschlossen. ‚Der dunkle Weg‘ von Susanne Goga führte durch einen wunderschönen, historischen Liebesroman.

Diese Lesereise ließt die Leser wie Zuhörer in die Welt von Dublin im 20. Jahrhundert eintauchen. „Dabei schafft es die Autorin mit ihrer lebendigen und eingängigen Sprache, diese vergangenen Zeiten vor den Augen des Lesers wieder auferstehen zu lassen“, schreibt die Literaturkritik über den jüngsten Roman der Mönchengladbacher Autorin.

Für Bernhild Birkenbeil, Geschäftsleiterin der Städtischen Altenheime GmbH, schien das Werk wie geschaffen für eine Lesereise durch alle städtischen Altenheime, deren Bewohnerinnen und Bewohner oft noch lebhafte Erinnerungen an die teils dramatischen Ereignisse der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben, von denen der historische Roman handelt. Die Autorin sagt gerne zu. In der vergangenen Woche fand die letzte von sechs Lesungen in den Häusern der Sozial-Holding statt.

Gespannt folgten die Bewohner der Geschichte von Ida, der Hamburger Kaufmannstochter, die sich gegen den Wunsch der Eltern auf eine gewagte Reise nach Irland begibt. Für authentische Atmosphäre bei den Lesenachmittagen sorgte eine irische Teatime mit Lachs- und Gurkensandwiches.

Titelbild: Die Lesereise mit irischem Flair
ist nun abgeschlossen

Foto: Stadt Mönchengladbach – Quelle

siehe auch zu MÖNCHENGLADBACH

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
M Ö N C H E N G L A D B A C H

bürger-nah – heimat-nah

Lesereise mit irischem Flair abgeschlossen - genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE