McLain Ward gewinnt beim CHIO Preis der StädteRegion

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen. Sieger des Städteregionspreises wurde der US-Amerikaner McLain Ward, der von Städteregionsrat Helmut Etschenberg feierlich die Urkunde und einen Ehrenpreis überreicht bekam. Den zweiten Platz belegte der Ire Jonathan Gordon und über den dritten Platz freute sich der Deutsche Felix Haßmann.

Es war ein Bangen und Zittern und das nicht nur auf Seiten der Zuschauer, die in der Aachener Soers die Zwei-Phasen Springprüfung in Memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz mitverfolgten. Auch die insgesamt 48 teilnehmenden Reiter hofften bis kurz vor dem offiziellen Beginn des Städteregionspreises, dass der wolkenverhangene Himmel vielleicht doch noch aufreißt und wenigstens etwas Sonne zum Vorschein kommt. Aber leider wurde ihr Hoffen vorerst nicht belohnt. Stattdessen bestimmten allerhand Regenschirme in bunten Farben das Bild rund um den Parcours. Davon unbeeindruckt zeigte der zweifache Mannschaftsolympiasieger McLain Ward (USA) eine nervenstarke Leistung. Auf seinem Pferd HH Carlos Z konnte er den Preis der StädteRegion Aachen in Memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz für sich entscheiden.

Den erfahrenen CHIO-Besucher wunderte das Wetter nicht. „Das kennen wir doch schon seit Beginn des CHIOs. Entweder ist es so heiß, dass man es kaum aushält, oder aber es regnet – typisch CHIO eben“, so ein mit Regenschirm durch die Gassen flanierender Zuschauer. Pferde und Reiter versuchten derweil, sich vom Regen nicht allzu sehr ablenken zu lassen. Doch bei so viel Nässe von oben streikte manch ein Pferd und weigerte sich partout, die sperrigen Hindernisse zu überspringen. Die Besucher konnten sich einmal mehr auf die Hilfsbereitschaft der Organisatoren verlassen. Da noch Plätze auf den überdachten Tribünen frei waren, durften alle im Trockenen sitzen. Rechtzeitig zur Siegerehrung kamen dann auch die wärmenden Sonnenstrahlen zurück.

Titelbild: Zur Siegerehrung gratulierten Städteregionsrat Helmut Etschenberg (vorne r.)
und Wolfgang Mainz (Mitglied des ALRV-Aufsichtsrates)  dem siegreichen Reiter McLain Ward (USA)

Foto: Andreas Herrmann 

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T Ä D T E R E G I O N   A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

McLain Ward gewinnt beim CHIO Preis der StädteRegion

zurück zur STARTSEITE