'Mit dem Kurfürst in der Badewanne…' - Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Hanau: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Hanau.  Eine spannende Führung durch Schloss Philippsruhe bieten die Städtischen Museen Hanau am Dienstag, 11. Oktober 2016, um 15 Uhr in der beliebten Reihe „Kunst und Kuchen“ an.

Beim Gang durch das „kleine Versailles am Main“ zeigt Inga Kirsch exquisite und außergewöhnliche Kunstschätze wie die Badewanne vom Kurfürsten.

Die Teilnehmer erfahren dabei viel Spannendes zur mehr als 300-jährigen Geschichte von Schloss Philippsruhe, die 1701 mit der Grundsteinlegung am Mainufer in Kesselstadt durch Graf Philipp Reinhard von Hanau-Lichtenberg ihren Anfang nahm. Wer wohnte im Laufe der Zeit in dem prächtigen Schloss? Wie wurden die Räume von den Schlossbewohnern genutzt? Und wo hat der Kurfürst gebadet? Diese und weitere Fragen werden während der rund einstündigen Führung ausführlich beantwortet.

Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Museumskasse von Schloss Philippsruhe. Der Preis beträgt 7 Euro, ermäßigt 6 Euro. In der herrschaftlichen Atmosphäre des Museumscafés können Teilnehmende nach der einstündigen Führung ihren Rabattgutschein von 50 Cent Ermäßigung auf den Verzehr von Kaffee und köstlichen Torten einlösen.

Aufgrund der begrenzen Plätze ist eine Anmeldung notwendig per E-Mail an museen@hanau.de oder telefonisch unter 06181 295-1799.
Weitere Termine gibt es auf Facebook „Städtische Museen Hanau“.
Veranstaltungsort: Historisches Museum HanauSchloss Philippsruhe / Museumscafé
Kesselstadt * Philippsruher Allee 45 * 63454 Hanau

Titelbild: Die prunkvolle begehbare Badewanne im Schloss Philippsruhe.

Foto: © Detlef Sundermann, Städtische Museen Hanau – Quelle

zurück zur STARTSEITE