MG---Mönchengladbach-100

Stadtanzeiger Mönchengladbach: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Mönchengladbach. Neuer Bildband der Kontraste von Mönchengladbach erscheint am 1. Dezember: Hobbyfotografen zeigen ihren ganz besonderen Blick auf die Stadt.

Kontraste von Mönchengladbach - Bank im Winter

Aus dem Bildband: „Mönchengladbach – Deine Kontraste“ Foto: Jürgen Runkehl

Die Kontraste von Mönchengladbach werden rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in Zusammenarbeit mit der MGMG und der impress media GmbH herausgegebene neue Bildband „Mönchengladbach – Deine Kontraste“ erscheinen. Auf 120 Seiten im Format 21 x 24 cm stellt der prachtvolle Band die Stadt von all ihren lebens- und liebenswerten Seiten dar. Neben Abbildungen der bekannten Wahrzeichen sind auch sehr emotionale Fotos zu sehen, die eine persönliche Sicht der Fotografen auf ihre Stadt dokumentieren. Die Themen reichen von Kultur, Bildung, Sport und Tradition über Wirtschaft und Lebensqualität bis zu Architektur.

Der Bildband wurde auf der Basis eines Fotowettbewerbs erstellt, an dem alle interessierten Bürger teilnehmen konnten. Aus rund 1000 eingereichten Mönchengladbach-Fotos, auf denen engagierte Hobbyfotografen ihren Blick auf die Stadt zeigen, wurden 110 Aufnahmen für den Band ausgewählt. Genau diese unterschiedlichen Sichtweisen machen einen teil der Kontraste aus. Als jüngste Teilnehmerin ist Johanna Dahlmanns (13) gleich mit sieben Aufnahmen im Bildband vertreten, unter anderem mit einem Motiv von der Außenfassade des NEW-Blauhaus. „Ich finde es schon toll, dass meine Fotos nun in diesem Bildband zu sehen sind“, sagt die junge Hobbyfotografin stolz. „Fotografieren ist meine Leidenschaft“. Jeweils zu den Fotos gestellt ist ein QR-Code, der zu mehr Informationen über die jeweiligen Fotografen führt. Auch Bildmaterial aus mehreren Workshops, in denen die Teilnehmer von Profi-Fotografen wertvolle Tipps und Hinweise erhielten, wurden in die Auswahl einbezogen. Dass die Workshops gefruchtet haben, zeigt nicht nur die zum Teil spannende Motiv- und Perspektivenwahl mit Anrissen und Durchblicken, sondern auch die künstlerische Anwendung der Techniken und das Spiel mit Belichtungszeiten. Auswahlkriterien waren neben interessanten Perspektiven und individuellem künstlerischen Anspruch insbesondere außergewöhnliche Farben, emotionale Wirkung, kontrastreiche Motive, ungewöhnliche Sichtweisen und natürlich eine hohe Aufnahmequalität.

„Der Bildband wurde für Bürger, Unternehmen und Touristen geschaffen, um die Vielfältigkeit von Mönchengladbach in Form kontrastreicher Fotos zu zeigen. Dabei geht es darum, auf jeweils gegenüberliegenden Seiten traditionelle und moderne Aspekte aus ungewöhnlichen Blickwinkeln darzustellen und zu zeigen, wie spannend diese Stadt ist“, erklärt MGMG-Geschäftsführer Peter Schlipköter.

Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners bedankte sich zusammen mit Torsten Glatz, Geschäftsführer impress media GmbH, sowie Peter Schlipköter bei der Vorstellung des neuen Bildbandes der Kontraste von Mönchengladbach bei den zahlreichen Fotografen. „Wir wollten mit diesem Bildband einmal einen anderen Weg gehen und die Bürgerinnen und Bürger bitten, unsere Stadt mit ihren Augen zu zeigen. Das Ergebnis ist sehr gelungen und die Fortsetzung des Projektes nicht ausgeschlossen. Ich habe beim Blättern die eine oder andere Perspektive entdeckt, die ich so nicht kannte“, so Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners.

Der Bildband der Kontraste von Mönchengladbach ist ab 1. Dezember in allen Buchhandlungen zum Preis von 19,90 Euro erhältlich. Größere Bestellungen ab zehn Exemplaren nimmt die MGMG unter der Rufnummer 02161/25-2406 entgegen. (pmg/sp)

Titelbild:  Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners
bedankte sich zusammen mit Torsten Glatz (Geschäftsführer
impress media GmbH) und Peter Schlipköter (MGMG)
bei den Hobbyfotografen, die bei der Entstehung
des neuen Bildbandes „Mönchengladbach – Deine Kontraste“
mitwirkten.

Foto: Stadt Mönchengladbach – Quelle

siehe auch zu MÖNCHENGLADBACH

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
M Ö N C H E N G L A D B A C H

bürger-nah – heimat-nah

Freifunk Übach-Palenberg

zurück zur STARTSEITE