Naturrasensportplatz wird eröffnet - Stadtanzeiger genial-nah.de

 Stadtanzeiger Bestwig: Nachrichten aus der Gemeinde – news: #genial-nah 

Bestwig Der TuS Velmede-Bestwig e.V. rollt auf dem Naturrasensportplatz den grünen Teppich aus – für seine kleinen und großen Fußballer, insbesondere aber auch für die gesamte Bevölkerung.

Der neue, vereinseigene Naturrasensportplatz des TuS wird am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, offiziell eröffnet – und zwar mit einem Wochenende ganz im Zeichen von Sport, Unterhaltung, Spaß und Geselligkeit.

Seit einigen Monaten wird der Naturrasensportplatz nun für Trainings- und Spielbetrieb genutzt. Die Reaktionen der Aktiven, aber auch die der Gastvereine zeigen, dass hier nicht nur ein außergewöhnlicher Naturrasenplatz entstanden ist, sondern auch eine Anlage, die eine Qualitätsverbesserung für die sportliche Infrastruktur in der Gemeinde Bestwig insgesamt bedeutet. „Wunderschön“, „phänomenal“, „erstklassige Anlage“ – dies sind nur einige Äußerungen, die der TuS von seinen Gastvereinen zu hören bekommen hat.

Mit einem Eröffnungswochenende möchte der TuS Velmede-Bestwig nun seinen Naturrasenplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben – und gleichzeitig die Sportanlage der Bevölkerung des Doppelortes sowie allen anderen Interessierten präsentieren. Los geht es am Samstag, 27. August, ab 13 Uhr am Naturrasenplatz. Um 14 Uhr findet die offizielle Einweihung statt, um 14.30 Uhr folgt ein interreligiöses Segensgebet. Ab 15 Uhr rollt das „runde Leder“: Dann wird die Partie der Kreisliga C zwischen der Reserve des TuS Velmede-Bestwig und der Zweitvertretung der SG Bracht/Oedingen angepfiffen. Um 17 Uhr misst sich die I. Mannschaft des TuS mit dem SV Schmallenberg/Fredeburg in der Kreisliga A. Beim anschließenden Dämmerschoppen können Aktive, Fans, Freunde und alle Gäste miteinander ins Gespräch kommen.

Der Sonntag, 28. August, ist am neuen Naturrasensportplatz der „Tag der Jugend“, an dem der Jugendfußball sowie zahlreiche Unterhaltungsangebote im Mittelpunkt stehen. Beginn ist um 9 Uhr mit einem Frühschoppen, ab 10 Uhr finden zahlreiche Begegnungen der Jugendfußballteams im TuS statt. Kinderunterhaltung, Hüpfburg sowie Spaß und Spiel stehen ebenfalls auf dem Programm. Ab 17 Uhr klingt das Eröffnungswochenende aus.

An beiden Tagen sorgt die Fußballabteilung im TuS mit einem umfangreichen Angebot an Speisen und Getränken für das leibliche Wohl von Sportlern und Gästen. Alle Interessierten haben zudem die Möglichkeit, Patenschaften für einen oder mehrere Quadratmeter Sportplatzfläche zu übernehmen und damit ein Zeichen zu setzen, dass der neue Rasensportplatz eine Anlage für alle Bürgerinnen und Bürger wird.

Der TuS Velmede-Bestwig bittet um Verständnis, dass der Vorplatz der Sportanlage an beiden Tagen nicht zum Parken genutzt werden kann. Parkmöglichkeit besteht auf dem Parkplatz des Valmesportplatzes an der Straße am Bähnchen sowie auf dem Parkplatz der Schreinerei des Bergklosters Bestwig (Zufahrt über die Straße Am Bergkloster). Der Rasensportplatz ist von beiden Parkmöglichkeiten fußläufig innerhalb von wenigen Minuten erreichbar. Für Besucher, die den Anstieg zum Rasensportplatz aus gesundheitlichen Gründen nicht zu Fuß zurücklegen können, ist von der Zufahrt an der Straße Am Bähnchen ein Shuttle-Service eingerichtet.

Titelbild: Die gesamte Bevölkerung ist eingeladen.
Der TuS Velmede-Bestwig eröffnet am Samstag
und Sonntag, 27. Und 28. August, seinen neuen
Naturrasensportplatz.

Foto: TuS Velmede-Bestwig

bürger-nah – heimat-nah

Naturrasensportplatz wird eröffnet - Stadtanzeiger genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE