kreis_steinfurt_logo-100

Stadtanzeiger Kreis Steinfurt: Nachrichten aus dem Kreis – news: genial-nah

Kreis Steinfurt.  Mit einem Neujahrsgruß wendet sich Landrat Dr. Klaus Effing an die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinfurt. Hier der Wortlaut vom Neujahrsgruß:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Vor wenigen Tagen habe ich Sie aufgerufen, mir Menschen zu nennen, die ehrenamtlich aktiv sind – in Vereinen, Initiativen, Gruppen, in Nachbarschaften, aber auch ganz privat. Am 29. Februar, dem „geschenkten“ Tag des Jahres 2016, möchte ich sie zu einer Veranstaltung einladen und ihnen ein paar schöne Stunden schenken. Überwältigend und anrührend sind die Mails und Briefe, die wir derzeit erhalten. Sie berichten von Männern und Frauen jeden Alters mit „großem Herzen“, die „immer zur Stelle sind, wenn es nötig ist“, die „ihre Ärmel aufkrempeln“ und auf die man sich „voll verlassen kann“. Und sie machen deutlich: Bei uns im Kreis Steinfurt hat sich eine regelrechte Engagement-Kultur entwickelt und verstetigt. Als Ihr neuer Landrat stimmt mich diese Gewissheit sehr optimistisch!

Das Jahr 2015 hat uns mehr denn je vor Augen geführt, dass das Geschehen in der Welt direkten Einfluss auf das Leben in unserem Kreis hat. Die Anzahl der zu uns flüchtenden Menschen steigt von Woche zu Woche. Einen wahren Kraftakt bewältigen derzeit die Städte und Gemeinden, die diese Menschen unterbringen und verpflegen. Und es berührt mich zu sehen, mit welcher Selbstverständlichkeit, Empathie und Wärme sich so viele Bürgerinnen und Bürger um die Ankommenden kümmern, ihnen die deutsche Sprache näher bringen, im Alltag helfen, mit ihnen einkaufen gehen und Radfahren üben. Darauf können Sie stolz sein!

Natürlich wissen wir alle, dass vor uns noch eine gewaltige Aufgabe steht: die Integration der bei uns Schutz suchenden Kinder, Frauen und Männer, die bei uns bleiben dürfen. Hieran werden alle gesellschaftlichen Gruppen mitarbeiten müssen. Und die zu uns geflüchteten Menschen selbstverständlich auch. Nutzen wir die Chancen, die sich unserer Gesellschaft eröffnen, wenn wir diesen Menschen eine neue Heimat geben.

In 2016 werden wir – Kreispolitik und Kreisverwaltung – darüber hinaus weiterhin nach Kräften daran arbeiten, gute Bedingungen für alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Steinfurt zu erhalten und zu schaffen. Die Stärkung unserer Wirtschaft und des Bildungsstandortes Kreis Steinfurt gehören ebenso dazu wie der Klimaschutz, die Förderung des kulturellen Lebens und die Unterstützung von Ehrenamt und Vereinsleben. Angesichts des demografischen Wandels und des immer härter werdenden Standortwettbewerbs der Regionen dürfen wir auf keinen Fall nachlassen in dem Bemühen, unsere Region attraktiv zu halten für junge Familien, für Fachkräfte, für Unternehmer und Touristen!

In 2016 haben wir auch etwas zu feiern: Der Kreis Steinfurt blickt auf seine 200jährige Geschichte zurück. Mehrere Veranstaltungen, die diesen Anlass aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten, sind geplant. Im März wird hierzu ein großartiges Buch erscheinen. Schon jetzt möchte ich Sie zum Tag der offenen Tür der Kreisverwaltung am 21. August einladen!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es braucht Tatkraft, Gemeinsinn und Mut, um die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen. Nehmen wir die Sorgen und Befürchtungen ernst, die an uns herangetragen werden. Hören wir gut zu – insbesondere auch denjenigen, die sich an den Rand gedrängt fühlen. Bleiben wir im Dialog! Und vor allem: Gehen wir gemeinsam in die Zukunft!

Ich freue mich auf zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit Ihnen und wünsche Ihnen Gesundheit, Zufriedenheit und bei allen Ihren Vorhaben stets viel Glück.

Ihr
Dr. Klaus Effing

Titelbild: Landrat Dr. Klaus Effing
wünscht in seinem Neujahrsgruß allen
Bürgerinnen und Bürgern ein gutes neues Jahr!

Foto: Kreis Steinfurt – Quelle

zurück zur STARTSEITE