SRAC_Ko_oSichel

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen. Zehn Betriebe, die nachweislich die Kosten senken und die Umwelt schützen wurden jetzt mit dem Ökoprofit-Siegel 2015 ausgezeichnet.

Das Erfolgsrezept für das Ökoprofit-Siegel sind Erfahrung, Motivation, Kooperation und eine fachübergreifende Betrachtungsweise. Immer mehr Unternehmen in der StädteRegion Aachen engagieren sich umweltbewusst, nutzen Ressourcen effizient – und sparen damit Geld. Die Idee, dafür eine Auszeichnung zu vergeben, kam 2001 auf. Damals griff der Kreis Aachen als erster Landkreis in Nordrhein-Westfalen das Konzept von Ökoprofit auf. Dieses wurde zuvor von der Stadt München aus dem österreichischen Graz auf deutsche Verhältnisse angepasst. Unter dem Motto „Umwelt- und Klimaschutz mit Gewinn“ führen Stadt und StädteRegion Aachen die bundesweit erfolgreiche Zertifizierung von Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit durch. Umweltrelevante Handlungsbereiche sind Energie und Emission, Wasser und Abwasser, Arbeits- und Umweltschutz, Organisation, Rohstoffe, Abfall sowie Information und Motivation.

Im Alsdorfer Energeticon fand jetzt die von der StädteRegion Aachen organisierte Auszeichnungsveranstaltung statt. In der achten Runde wurden zehn Betriebe mit dem begehrten Siegel ausgezeichnet. Erfolgreich waren in dieser Projektrunde der Aachener Stadtbetrieb, die Anneliese Backtechnik GmbH aus Eschweiler, die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg, der Förderverein Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen mit seinen Betriebsteilen Soziokulturelles Zentrum Klösterchen und Gebrauchtwarenkaufhaus Patchwork, die Gebäudereinigung Martina Herbst aus Herzogenrath, das Business Center Automotive Aachen „lumileds“, die regio IT Gesellschaft für Informationstechnik mbH, das Dezernat Facility Management sowie das Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen der RWTH Aachen. Rezertifizierungen gab es für die MVG-Metallverarbeitungsgesellschaft mbH und die Firma Zentis.

Die Idee hinter dem Projekt zum Ökoprofit-Siegel ist, dass durch gezielte Einsparungen bei Energie, Wasser und Abfall zum einen die Umwelt entlastet und zum anderen Betriebsausgaben gesenkt werden. „Die acht bisherigen Projektrunden haben bei allen Teilnehmern zu erheblichen Kostenreduzierungen und ökologischen Verbesserungen geführt. Insgesamt konnten in den Betrieben 15.600 Tonnen CO² und mehr als drei Millionen Euro pro Jahr durch diese Maßnahmen eingespart werden“, erklärte Johannes Auge von B.A.U.M. Consult. Die einmaligen Investitionen summieren sich auf 15,9 Millionen Euro. Insbesondere für Einrichtungen, die unter hohem Kostendruck stehen, kann dieses Projekt somit von besonderem Interesse sein.

„Zukunft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind die Schlagworte von Ökoprofit. Die Erfolgsbilanz mit beeindruckenden Zahlen kann sich sehen lassen. Und Investitionen kommen der regionalen Wirtschaft zugute“, betonte der Leiter des Umweltamtes Thomas Pilgrim, der sich bereits auf die neunte Runde freut. Angesichts der noch in diesem Monat in Paris beginnenden globalen Klimakonferenz sei es wichtig, vor Ort neue Wege zu finden, um die weitere Erderwärmung zu begrenzen.

Samir Khayat als Vertreter vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und Dr. Maria Vankann von der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Aachen gratulierten den Ausgezeichneten. Vor der Übergabe der Urkunden zum Ökoprofit-Siegel sorgte die Show „Less is more – Ökoprofit“ in Musik und Tanz mit Hans Brandt und der Herzogenrather Tanzkünstlerin Bettina Lauber für Unterhaltung.

Kooperationspartner von Ökoprofit-Siegel sind das Umweltamt der StädteRegion Aachen, die Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Aachen, die Industrie- und Handelskammer Aachen, die Handwerkskammer Aachen, die Kreishandwerkerschaft Aachen, die Vereinigten Unternehmerverbände Aachen, die Effizienzagentur NRW, die Baum Consult GmbH, die WertSicht GmbH, die enwor Energie und Wasser vor Ort GmbH, die Energie- und Wasser-Versorgung GmbH sowie die Stadtwerke Aachen.

Eine Broschüre stellt die zehn Siegerbetriebe vom Ökoprofit-Siegel sowie die beiden Rezertifizierten 2015 vor. Weitere Informationen gibt es im Internet.

Titelbild: Gruppenfoto anlässlich der
Verleihung vom Ökoprofit-Siegel 2015

Foto: Andreas Herrmann

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T Ä D T E R E G I O N   A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Freifunk Übach-Palenberg

zurück zur STARTSEITE