'openART' im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst - genial-nah

Stadtanzeiger Kreis Steinfurt: Nachrichten aus dem Kreis – news: genial-nah

Kreis Steinfurt Auf einen Abend der offenen Tür im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel können sich Kunstinteressierte freuen: Am 8. Juli, startet um 18 Uhr ‚openART‘.

Auf dem Programm von ‚openART‘ im DA stehen Führungen, künstlerische Aktionen und Performances. Die Besucherinnen und Besucher können einen spannenden Blick vor und hinter die Kulissen des Kunsthauses werfen.

Alle vier Künstlerinnen und Künstler des aktuellen Projektstipendiums KunstKommunikation 2016 sind bei der Veranstaltung vor Ort und sprechen auch gerne über ihre Projekte: Reinhard Krehl über seine gemeinschaftliche Pflanzensuche und das Drucken für sein „Gravenhorster Kräuterbuch“, Matthias Beckmann über seine bisherigen Zeichnungen von Wohnungen und Häusern und Leonore Poth über ihre Daumenkinos zu den Themen „Was ich werden möchte“ oder „Was ich am liebsten mache“ mit Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern. Und auch Sabine Ammer ist dabei und ruft bei ‚openART‘ alle Mutigen auf, ihr Landschaftsgemälde zu übermalen. Die Künstlerin begleitet diesen Prozess gestalterisch, indem sie immer wieder Spuren der Betrachter mit Klebeband überklebt, um sie vor weiterer Übermalung zu sichern. Am Ende der Kunstaktion wird das Klebeband entfernt und entstandene Schichten teilweise freigelegt.

Der Eintritt zu ‚openART‘ ist frei. Weitere Informationen gibt es per Telefon unter (0 54 59) 91 46 0.

Titelbild: Dieses Gemälde der Künstlerin Sabine Ammer
wird bei ‚openART‘ übermalt.

Foto: Kreis Steinfurt  – Quelle

zurück zur STARTSEITE