Spielplatz an der Alfred-Flender-Straße freigegeben - genial-nah

Stadtanzeiger Stadt Bocholt: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Bocholt. Klettern, Toben und Entdecken: Ab sofort steht ein neuer Spielplatz an der Alfred-Flender-Straße Kindern zum Spielen zur Verfügung. Er ist jetzt vom Bocholter Jugendamt freigegeben worden.

Nachdem der Umbau des Kindergartens der Firma Siemens Ende 2015 abgeschlossen war, konnte mit dem Neubau des öffentlichen Spielplatzes an der Alfred-Flender-Straßebegonnen werden, der sich über den Jahreswechsel hinzog. „Auf einer Fläche von über 1.100 qm ist ein Spielraum entstanden, der keinen Wunsch offen lässt“, so Jochen Schlüter vom Jugendamt. Schlüter kümmert sich unter anderem für die Planung von öffentlichen Spielflächen.

Viel Grün und Natur
Ein großer Teil der Bäume wurde erhalten. So konnte ein naturnahes Konzept mit viel Grün umgesetzt werden. Beim Bau wurde auf Materialien wie Robinienholz – statt Stahl – gesetzt.

Der Spielplatz an der Alfred-Flender-Straße teilt sich in zwei Zonen. Die eine im vorderen Bereich ist mit einem multifunktionalen Großspielgerät mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden versehen. Ergänzt wird dieser Teil durch einen Sandspielbereich und eine Sitzecke für Erwachsene.

40 Meter lange Seilbahn
Der hintere Teil der Spielfläche ist naturbelassen zum freien Spielen. Dort stehen kleinere Geräte. Die 40 Meter lange Seilbahn verbindet beide Spielbereiche.

Beim Bau des Spielplatzes wurden auch Bedürfnisse von behinderten Kindern berücksichtigt. Eine Vogelnestschaukel etwa kann von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam genutzt werden. „Es wurde zudem Wert darauf gelegt, dass die Kinder neben den Spielgeräten viele Rasenflächen und Bäume zum Spielen zur Verfügung haben, um die Aufmerksamkeit auf die Natur zu lenken“, so Schlüter.

Die Kosten für den Neubau vom Spielplatz an der Alfred-Flender-Straße betragen 80.000 Euro.
(PID)

Titelbild: Impression vom neuen Spielplatz
an der Alfred-Flender-Straße in Bocholt.

Foto: Stadt Bocholt- Quelle