Städteregionsrat trifft Amtskollegin aus Jelenia Gorá

Stadtanzeiger StädteRegion: Nachrichten aus der Region. – news: #genial-nah

StädteRegion Aachen.  Die StädteRegion Aachen war auf der ITB-Berlin. Der Städteregionsrat Helmut Etschenberg traf dort die Amtskollegin aus Jelenia Gorá.

„Urlaub in Zeiten von Terror und politischen Umbrüchen – wohin können wir noch reisen?“ Auf diese Frage des Deutschen Reiseverbandes, die jetzt auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin diskutiert wurde, hat Städteregionsrat Helmut Etschenberg eine eindeutige Antwort: „Wenn die Menschen schöne Reiseziele in Deutschland suchen, dann sind wir in der StädteRegion Aachen und der Eifel gut aufgestellt. Wandern auf dem Eifelsteig und das Radfahren auf der Vennbahn sind nur zwei Attraktionen, die hervorragend mit interessanten Ausflügen in die DreiländerRegion kombiniert werden können.“ Auch die Landrätin Anna Konieczynska aus der polnischen Partnerregion Jelenia Gorà ist mit ihrem Team nach Berlin gefahren, um ihre touristischen Highlights rund um das Riesengebirge zu präsentieren.

Noch bis Sonntag können Messebesucher auf der ITB Berlin die gesamte Welt des Reisens an einem Ort erleben: Länder, Städte und Regionen, Reiseveranstalter, Buchungsportale und Hotels sowie Dienstleister aus mehr als 180 Ländern präsentieren dort ihre Angebote. Im vergangenen Jahr kamen rund 175.000 Besucher in die Messehallen.

Titelbild: Städteregionsrat Helmut Etschenberg (3.v.re.) trifft im Rahmen der ITB
auf dem „Eifel-Stand“ seine Amtskollegin Anna Konieczynska aus Polen.
Die ITB Berlin ist die führende Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft. 

Foto: StädteRegion Aachen

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
S T Ä D T E R E G I O N   A A C H E N

bürger-nah – heimat-nah

Städteregionsrat trifft Amtskollegin aus Jelenia Gorá

zurück zur STARTSEITE