Tag der offenen Tür in der Kreisverwaltung Steinfurt - genial-nah.de

Stadtanzeiger Kreis Steinfurt: Nachrichten aus dem Kreis – news: genial-nah

Logo-Wettringen-100

Stadtanzeiger Gemeinde Wettringen: Nachrichten aus der Gemeinde – news: genial-nah

Kreis Steinfurt. / Wettringen. Bekannter Swing und eigene Jazz-Kompositionen – damit sind „Die Zwillinge – Jazzuniversität“ bereits seit 15 Jahren unterwegs. Am kommenden Wochenende sind sie in Wettringen.

Vor der Kulisse vom ältesten Bauernhaus, dem Heimathaus, gestalten sie am Sonntag, 28. August, ein Konzert im Rahmen der Reihe „Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“. Ursprünglich sollten die fünf Musiker im Garten Göcke spielen – aus organisatorischen Gründen findet das Konzert nun am Heimathaus („Haus Ahlers“), Werninghoker Straße 5, statt. Der musikalische Nachmittag beginnt um 16 Uhr. Anschließend, gegen 17.30 Uhr, wird eine Führung über die Hofanlage und durch den Garten angeboten. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung auf der Deele im Heimathaus statt.
Neben Richi Bracht am Saxophon und Gerd Bracht am Kontrabass spielen in der Formation Matthias Fleige (Posaune), Aaron Schrade (Schlagzeug) und Winne Voget (Piano). Zu altbekannten Swingtiteln etwa von Duke Ellington präsentiert Richi Bracht seine eigenen, teilweise recht eigenwilligen, immer aber sehr unterhaltsamen Texte. Generell zeichnet sich die Band durch ihren hohen Unterhaltungswert aus.

Das älteste Bauernhaus Wettringens, das „Haus Ahlers“ ist ein steinernes Zeugnis aktiver Heimatliebe.

Das Baudenkmal ist eine lebendige Begegnungsstätte mit besonderer Vergangenheit. Ursprünglich stand es im Ortsteil Klein-Haddorf. Die früheren Eigentümer, die Familie Ahlers, haben das Haus in den 80er-Jahren an die Gemeinde Wettringen verkauft. Der Heimatverein hat das Haus am heutigen Standort in der Fluss-Niederung der Steinfurter Aa wiederaufgebaut.

Karten für das Konzert am Sonntag, 28. August, in Wettringen gibt es an der Tageskasse ab 15 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro. Ermäßigungen gibt es für Schüler, Auszubildende und Studenten. Kartenbestellungen sind zudem beim Münsterland e.V. – Tourismus Center unter der kostenfreien Service-Hotline 0800-9392919 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr) möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen.

„Trompetenbaum & Geigenfeige“ ist ein gemeinsames Projekt der vier Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Der Verein Münsterland e.V. übernimmt gemeinsam mit der Kulturabteilung des  Kreises Borken die Organisation. Das Land NRW unterstützt „Trompetenbaum und Geigenfeige“ aus Mitteln des Förderprogramms „Regionale Kulturpolitik“. Das Konzert in Wettringen findet in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Wettringen und der Familie Göcke statt.

Informationen gibt es am Veranstaltungstag unter der Telefonnummer 0172/6798792.

Titelbild: Das ältesten Bauernhaus Wettringens, das „Haus Ahlers“,
ist am Sonntag, 28. August, Kulisse für ein Konzert der Reihe
„Trompegenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten
und Parks im Münsterland“.

Foto: Kreis Steinfurt  – Quelle

zurück zur STARTSEITE