Trikots für Pestalozzi-Grundschule Heinsberg - genial-nah.de

Stadtanzeiger Gangelt: Nachrichten aus der Gemeinde – news: #genial-nah

Gangelt-Breberen. Beim gemeinsamen Kegeln lernten sich „Jung“ und „Alt“ kennen. Die Schüler bedanken sich bei den Senioren für die gesponserten Trikots.

Drei Jungfußballer der Pestalozzi-Grundschule in Heinsberg, unter Begleitung ihres Trainers Jürgen Holländer, besuchten heute das Seniorenzentrum Breberen um sich bei den Senioren für die vom Förderverein gesponserten Trikots zu bedanken.

Sie sind drei von insgesamt 14 Schülern, die Mitte März am ersten Kinderfußballtag ihrer Schule teilnehmen. Einen ganzen Tag lang werden die Kinder mit professionellen Trainern trainieren und können so ihr Fußballkönnen verbessern und erweitern. Die Jungfußballer sind sich einig,  dass sie beim Kinderfußballtag vor allem  Spieltaktik  und  neue Techniken erlernen möchten.

„Unser Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, die Basis für ein besseres Verständnis zwischen der jungen und alten Generationen zu schaffen. Mit der Unterstützung des Kinderfußballtages führen wir Alt und Jung zusammen, sodass soziale Beziehungen entstehen“, sagt Hans-Josef Thelen, zweiter Vorsitzender des Fördervereins. Schulsozialarbeiter Jürgen Holländer, der den Tag organisiert, freut sich über die Finanzierung der Trikots: „Wir sind schon alle gespannt, was uns an diesem Tag erwartet.“

Die überwältigende Teilnahme von über 35.000 Schülerinnen und Schülern in den Jahren 2015 und 2016 freut alle Beteiligten.

Organisatorische Unterstützung erhält Jürgen Holländer vom Unternehmen Futuresport, das die Kinderfußballtage bereits vor mehreren Jahren initiiert hat und seitdem deutschlandweit begleitet.

Die Schüler der Pestalozzi-Grundschule-Heinsberg freuen sich die gesponserten Trikots am Kinderfußballtag zu tragen.

 

Hintergrundsinfo: Das Prinzip des Fördervereins
Der Förderverein Seniorenzentrum Breberen ist sozial – Wir fördern Kinder e.V. wurde vor acht Jahren ins Leben gerufen. Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den sozialen Zusammenhalt zwischen den Generationen zu fördern. Der Verein unterstützt beispielsweise Nachmittagsbetreuung in Schulen oder die Teilnahme – meist sozial benachteiligter – Kinder und Jugendlicher am Musik- oder Sportunterricht. Spender des Fördervereins sind in erster Linie Mitarbeiter der Heinrichs Gruppe. Sie spenden jeden Monat einen Euro ihres Gehalts. Familie Heinrichs zahlt den gleichen Betrag noch einmal und verdoppelt die Summe dadurch. Mehr Infos gibt es unter www.generation-hilft.de.

Titelbild: Kevin Staiger (11), Gino Mema (11) und Joel Kampmeier (10)
bedanken
 sich beim gemeinsamen Kegeln
im Seniorenzentrum Breberen.

Foto: Heinrichs Gruppe

__________

S T A D T A N Z E I G E R
G A N G E L T

bürger-nah – heimat-nah

Trikots für Pestalozzi-Grundschule Heinsberg - genial-nah.de

zurück zur STARTSEITE