Übach-Palenberg. Es ist kaum zu glauben, so irreal erscheint die Tat. Mitten in Palenberg überwältigte ein Mann ohne Hose eine junge Frau und versuchte ihr auf offener Straße die Kleider vom Leib zu reißen. 

Laut Polizeibericht ging eine 18-jährige junge Frau aus Übach-Palenberg zu Fuß nichts ahnend aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Carlstraße. Fünf Minuten vor 23 Uhr bemerkte sie am Straßenrand Auf der Houff einen Mann, die ohne Hose auf einem Stein saß. Als der Mann die junge Frau bemerkte, stand er auf und manipulierte sein Geschlechtsteil. Die junge Frau beschleunigte daraufhin ihren Schritt und eilte weiter in Richtung Carlstraße. Doch der Mann folgte ihr schnell zu Fuß.

Plötzlich hielt dieser Mann der 18-Jährigen hinten den Mund zu und drückte sie auf die Fahrbahn der Kirchstraße. Er versuchte dort, die junge Frau auf offener Straße zu entkleiden. Als das Opfer sich lautstark zur Wehr setzte, wurden Anwohner auf den Übergriff aufmerksam und kamen schnell zur Hilfe.

Der Täter konnte unerkannt ohne Hose flüchten. Es soll sich um einen etwa 30-jährigen Mann handeln, mit schlanker Figur und kurzen, braunen Haaren. Er war nur mit einer hellen Kapuzenjacke bekleidet. In der Hand hielt er eine Tüte. Die Polizei bittet darum, Beobachtungen, die mit dieser Tat in Zusammenhang stehen könnten oder Hinweise auf den gesuchten Täter, beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter der Nummer 02452-9200 dringend zu melden,

 

 Quelle: Presseportal

Foto: Symbolbild Festnahme Polizei-Pressearchiv