Vision und Abstraktion - Stadtanzeiger genial-nah.de

Stadtanzeiger Stadt Bochum: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Bochum.  Das Kunstmuseum Bochum präsentiert ab dem 3. Mai 2016 eine neue Ausstellung ‚Vision und Abstraktion‘ mit einem thematischen Blick auf die Sammlung des Kunstmuseums Bochum.

Vom böhmischen Symbolismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis hin zu den Vertretern der abstrakten Avantgarde werden exemplarisch verschiedene Stilrichtungen der Kunst der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts vorgestellt. Ergänzend dazu stehen Werke des deutschen Expressionismus, der imaginativen Kunst, der Künstlergruppe CoBrA sowie architektonische Utopien. Die Kunst der Moderne ist geprägt vom Zwiespalt zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, Künstler wollen ihren eigenen visionären Vorstellungen Ausdruck verleihen und gesellschaftliche Veränderungen herbeiführen.

Titelbild: Emil Nolde, Prophet, 1912

Foto:  Emil-Nolde-Stiftung, Seebüll

zurück zur STARTSEITE