Wandern mit Lamas - Stadtanzeiger Gangelt

Stadtanzeiger Gangelt: Nachrichten aus der Gemeinde – news: #genial-nah

Gangelt-Mindergangelt. Im Naturpark Schwalm-Nette haben sich vergangenen Donnerstag Bewohner und Mitarbeiter vom Haus Karin mit der Tiertherapeutin Sabine Höfer getroffen. Wandern mit Lamas stand auf dem Programm – ein außergewöhnliches Natur- und Wandererlebnis.

Wandern mit Lamas - Stadtanzeiger Gangelt

Tiere sind für viele Menschen ein therapeutischer Begleiter im Leben und stellen eine Bereicherung dar. – Foto: Heinrichs-Gruppe

Vor Beginn der Aktion Wandern mit Lamas lernten Menschen und Tiere sich gegenseitig kennen. Sabine Höfer berichtete Informatives über das Leben und die Gewohnheiten der Lamas und wies die Bewohner und Mitarbeiter in den Umgang mit den Tieren ein. Dann ging es los mit der Tour Wandern mit Lamas durch den Naturpark.

Tiere sind für viele Menschen ein therapeutischer Begleiter im Leben und stellen eine Bereicherung dar. Oft genügen schon ihre Anwesenheit und ihre Aufmerksamkeit gegenüber den Menschen, um hilfreich und heilsam zu wirken. „Lamas sind sensible und aufmerksame Tiere. Sie sind zwar neugierig, dem Menschen gegenüber aber trotzdem zurückhaltend. Für unsere Bewohner ist das genau das Richtige beim Wandern mit Lamas: Sie können entscheiden, wie viel Nähe sie zulassen möchten“, erklärt Juliette Theunissen vom Sozialtherapeutischen Dienst Haus Karin.

Und tatsächlich: Die Lamas Pablo, Gomez und Sascha brachten die Bewohner vom Haus Karin nicht nur beim Wandern mit Lamas zum Strahlen. Erste Berührungsängste waren schnell überwunden und die Bewohner wuchsen beim Füttern, Streicheln und Führen der Tiere über sich hinaus.

 

Foto: Heinrichs Gruppe

__________

S T A D T A N Z E I G E R
G A N G E L T

bürger-nah – heimat-nah

Wandern mit Lamas - Stadtanzeiger Gangelt

zurück zur STARTSEITE