Übach-Palenberg. „Obwohl ich nur alleine mit meinen Drum Set auf der Bühne stehe, erwartet den Zuschauer ein vollwertiges Live Konzert, bei dem es viel zu hören, zu sehen, zu staunen und zu lachen gibt“, sagt Schlagzeuger Andreas Plum, der am Freitag, den 27. Februar in der Rockfabrik gastiert. Einlass ist ab 20 Uhr, seinem Solo Projekt „DrumsOnMars“ beginnt ab 21 Uhr.

Schlagzeuger Andreas Plum zelebriert – wie Eingeweihte wissen – eine Art multimediales Live-Konzert, bei dem die Drums im Mittelpunkt stehen, doch das Gesamterlebnis für die Zuschauer das besondere Erlebnis ausmacht. Passend zur Darbietung werden eigens eine große Leinwand projiziere, speziell erarbeitete Videos die Performance auch als Augenweide abrunden.

Die Musik selbst bewegt sich zwischen sphärischen Momenten im Styl von Pink Floyd bis hin zu progressiven Rock Assisioationen à la „Dream Theatre“. Erst kürzlich gewann „DrumsOnMars“ beim deutschen Rock- und Pop-Preis in Siegen in gleich vier Kategorien, davon zwei erste Plätze für den besten Schlagzeuger und die beste Instrumentalband.