Wohnqualität und Klimaschutz - Stadtanzeiger Lippstadt

Stadtanzeiger Lippstadt: Nachrichten aus der Stadt – news: #genial-nah

Lippstadt. Wohnqualität und Klimaschutz: Auf Initiative der Stadt Lippstadt und der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft Lippstadt GmbH (GWL) entsteht zurzeit in Lippstadt an der Meyenbergstraße und Von-Are-Straße eine so genannte Klimaschutzsiedlung.

Gemeinsam mit vier weiteren Investoren realisiert die GWL in insgesamt 48 Wohneinheiten am Standort „Goethestraße-Nord“ Wohnqualität und Klimaschutz.

„In der neuen Siedlung verbinden sich hohe Wohnqualität und Klimaschutz auf ideale Weise mit den aktuellen Ansprüchen an den notwendigen und zeitgemäßen Umweltschutz. Das innovative Wohnprojekt erfüllt nicht nur einen hohen energetischen Standard, sondern bietet auch im Umfeld eine ausgezeichnete Infrastruktur und einen hervorragenden Lebensraum“, erklärt Beate Gramckow, Fachdienst Stadtplanung und Umweltschutz der Stadt Lippstadt. Mittlerweile ist der Bau der ersten Mehrfamilienhäuser weit fortgeschritten. Die ersten Wohnungen werden voraussichtlich noch dieses Jahr bezugsfertig sein, so Meinolf Köller, kaufmännischer Geschäftsführer der GWL.

Entsprechend den Vorgaben werden die Häuser als Niedrigenergiehäuser im so genannten 3-Liter-Standard errichtet. Die energetischen Vorgaben werden nach einem Konzept des Energieberaters Carsten Ludewig umgesetzt: „Die Häuser verfügen jeweils über eine Wärmepumpe, eine Photovoltaikanlage und eine wohnungszentrale Lüftung. Außerdem wurde ein erhöhter Aufwand bei der Wärmedämmung betrieben“, erklärt der Ingenieur. Nach Angaben der GWL werden sich die Mietpreise an den ortsüblichen Mieten für Neubauten orientieren. Die dreigeschossigen Häuser werden mit Aufzügen ausgestattet, so dass sämtliche Wohnungen barrierefrei erreichbar sein werden.

Hintergrund:
Das Vorhaben ist Bestandteil des Projektes „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ des Landes NRW. Die Projektkoordination und die Projektbegleitung erfolgen durch die EnergieAgentur.NRW. Am Standort „Goethestraße Nord“ entstehen 48 Wohnungen in dreigeschossigen Mietshäusern, die besonders gut Wohnqualität und Klimaschutz miteinander verbinden.

 

Titelbild: Freuen sich über den baulichen Fortschritt,
wie Wohnqualität und Klimaschutz:
(v.l.n.r.) Stephen Barrett, Bauleiter (GWL),
Meinolf Köller, kaufmännischer Geschäftsführer
GWL, Beate Gramckow, Stadt Lippstadt,
Dipl.-Ing. Carsten Ludewig und Björn Bühlmeier,
Fachdienstleiter der Stadt Lippstadt.

Foto: Stadt Lippstadt – Quelle

lesen Sie hier mehr über LIPPSTADT

__________

S T A D T A N Z E I G E R 
L I P P S T A D T

bürger-nah – heimat-nah

Wohnqualität und Klimaschutz - Stadtanzeiger Lippstadt

zurück zur STARTSEITE